POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.04.2018 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Im Rahmen einer Kontrolle haben Polizeibeamte des Reviers Tauberbischofsheim die Ladungssicherheit bei Grünabfalltransporten überprüft.

Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Kleinkind rennt gegen silbernen VW

Nach einem Unfall mit einem Kleinkind auf der Herrenwiesenstraße in Bad Mergentheim sucht die Polizei nach der Fahrerin eines silbernen VW als wichtige Zeugin. Am Mittwoch, gegen 14.15 Uhr, war eine Mutter mit ihrer 4-jährigen Tochter zu Fuß in Richtung Unterer Graben unterwegs. Als die Mutter ihre heruntergefallene Tasche aufheben wollte, rannte das Kind zwischen den Fahrzeugen hindurch auf die Herrenwiesenstraße und prallte dort gegen die Seite des langsam vorbeifahrenden VW. Dabei verletzte das Mädchen sich schwer. Die Fahrerin blieb an der Unfallstelle, bis ein Rettungswagen das Kind abgeholt hatte. Nun sucht das Polizeirevier Bad Mergentheim die Frau, da sie als Zeugin Hinweise zum Vorfall geben kann. Die Fahrerin des silbernen VW ist circa 30 Jahre alt und trug dunkelbraune, zu einem Zopf zusammengebundene Haare. Sie soll sich unter der Telefonummer 07931/5499-0 melden.

Bad Mergentheim: 2.500 Euro Schaden nach Unfallflucht

Einen Schaden in Höhe von circa 2.500 Euro hat ein Mann an seinem schwarzen Audi A4 festgestellt. Der Pkw stand am Dienstag im Zeitraum von 9.30 bis 11 Uhr auf dem Parkstreifen der Poststraße in Bad Mergentheim unmittelbar hinter dem Zebra-Streifen. Ein Unbekannter beschädigte den Wagen mit seinem Fahrzeug an der Stoßstange und an der Heckklappe. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Hardheim unter der Telefonnummer 06283/50540 entgegen.

Igersheim: Motorradfahrer bei Kollision leicht verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Leichtkraftrad hat sich der Kradfahrer leicht verletzt. Am Mittwoch, gegen 11.30 Uhr, wollte ein 87-Jähriger mit seinem Fahrzeug von der Landesstraße aus Richtung Markelsheim kommend nach links auf den Parkplatz eines Supermarkts in Igersheim abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen 17-Jährigen mit einem Leichtkraftrad. Der junge Mann stürzte aufgrund des Zusammenstoßes und verletzte sich leicht. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro, das Zweirad war in Höhe von circa 1.000 Euro beschädigt.

Bad Mergentheim: Zu stark gebremst

Bei einem Bremsmanöver ist eine 49-Jährige am Mittwochmorgen mit ihrem Motorrad gestürzt und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Die Frau befuhr die Buchener Straße aus Dainbach kommend und bog dann in die Hangstraße ein. Wegen eines abbremsenden PKW musste die 49-Jährige ebenfalls bremsen. Dabei kam sie zu Fall und verletzte sich leicht.

Lauda-Königshofen/Gerlachsheim: 40 Liter Diesel geklaut

Auf Diesel hatten es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Unbekannte in Lauda-Königshofen/Gerlachsheim abgesehen. Sie brachen auf einem Parkplatz an der Bundesstraße in Fahrtrichtung Bad Mergentheim zwei Tankdeckel eines Lkw auf und entwendeten circa 40 Liter Kraftstoff im Wert von circa 51 Euro. Dafür verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von circa 140 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 09341/81-0 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

Wertheim/Reicholzheim: Zwei Pkw zerkratzt

Zwei Pkw waren am Dienstag und Mittwoch das Ziel von Unbekannten in Wertheim-Reicholzheim. In der Richolfstraße zerkratzten sie mit einem spitzen Gegenstand einen am Fahrbahnrand abgestellten grünen Audi A4. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Auch in der Straße Steiggärten ließen Unbekannte einen schwarzen Skoda Rapid mit Kratzern zurück. Offenbar ereignete sich der Vorfall im Zeitraum von Dienstag, 13.30 Uhr, bis Mittwoch, 8.15 Uhr. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Möglicherweise besteht zwischen beiden Sachbeschädigungen ein Zusammenhang. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342/9189-0 entgegen.

Wertheim: Von Straße abgekommen

Aus bisher unbekannter Ursache ist ein 18-Jähriger am Mittwochmorgen mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dabei leicht verletzt. Der junge Mann war gegen 7 Uhr auf der Landesstraße in Richtung Vockenrot unterwegs. Auf Höhe der Theodor-Heuss-Straße geschah der Unfall. Der Mann überfuhr einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen und prallte anschließend mit dem Pkw gegen einen Baum. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Tauberbischofsheim: Kontrollaktion zur Ladungssicherheit an der Kompostieranlage

Im Bereich der Zufahrt zur Kompostieranlage Tauberbischofsheim haben Beamte des Polizeireviers am 14. April eine Kontrollaktion durchgeführt. Anfahrende Pkw-Gespanne wurden an diesem Samstagvormittag angehalten und die geladenen Kompostabfälle, wie Baum- und Heckenschnitt auf Ladungssicherheit überprüft. Immer wieder verlieren solche Gespanne Äste oder andere Abfälle auf der Fahrbahn und könnend dadurch gefährliche Situationen verursachen – denkt man beispielsweise an Motorradfahrer, die einem verloren gegangenen Ast ausweichen müssen. Insgesamt kontrollierten die Beamten 34 Fahrzeuggespanne, wobei 15 Fahrzeugführer die Ladung nicht optimal gesichert hatten. Neben verkehrserzieherischen Gesprächen mussten drei Ordnungswidrigkeiten wegen komplett fehlender Ladungssicherung angezeigt werden. Die fehlende Ladungssicherung ist mit 35 Euro bußgeldbewährt – für die drei Fahrzeugführer ein teurer Samstagvormittag.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016