POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.07.2018 mit einem Bericht aus dem Stadtkreis Heilbronn


Heilbronn (ots) – Heilbronn: Zusammenstoß zwischen Pkw und Stadtbahn

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Stadtbahn kam es am heutigen Tag, gegen 16.40 Uhr, auf der Bahnhofstraße in Heilbronn. Die 29-jährige Lenkerin eines VW Golf befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Stadtmitte und wollte verbotenerweise nach links in Richtung Parkplätze bei der Post abbiegen. Dabei übersah sie eine sich von hinten nähernde Stadtbahn, wodurch es zum Zusammenstoß mit dieser kam. Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf 15.000 bis 20.000 Euro geschätzt. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Personenschaden entstand keiner. Die Stadtbahnstrecke in Richtung Innenstadt war bis gegen 17.20 Uhr gesperrt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016