POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.02.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Künzelsau-Berndshausen: Nach Spiegelstreifer einfach weitergefahren – Zeugen gesucht

Ein Schaden von mindestens 1.000 Euro entstand anlässlich eines Streifvorgangs zweier Pkw zwischen Berndshausen und Bodenhof. Die 20-jährige Lenkerin eines VW Golf fuhr in Richtung Bodenhof, als ihr zwei Pkw entgegenkamen. Der zweite Pkw, ein weißer BMW, fuhr zu weit links, wobei es zum Zusammenstoß der beiden Außenspiegel kam. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Laut den aufgefundenen Teilen des Außenspiegels müsste es sich um einen weißen Pkw BMW gehandelt haben. Zeugen des Vorgangs, insbesondere die Insassen des dem BMW vorausfahrende Pkw, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau unter Telefon 07940 9400 in Verbindung zu setzen.

Zweiflingen-Friedrichsruhe: Wildschweine kontra Pkw

3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw BMW und einem Wildschwein auf der L 1050 kurz nach Zweiflingen-Friedrichsruhe. Die 21-jährige Lenkerin eines Pkw BMW fuhr in Richtung Öhringen, als kurz nach Friedrichsruhe eine Rotte Wildschweine die Straße querte. Zwei der Wildschweine wurden vom Pkw erfasst und liefen anschließend wieder in den angrenzenden Wald.

Bretzfeld: Einbruch in Geschäftsräume scheiterte – Zeugen gesucht

Unbekannte versuchten im Zeitraum vom 11. Februar bis 17. Februar in der Adolzfurter Straße in Bretzfeld in die Geschäftsräume einer Brandschutzfirma gewaltsam einzudringen. Dabei wurde eine Metalltüre an der Gebäuderückseite beschädigt, der entstandene Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Wer im o.g. Zeitraum in Bretzfeld in der Adolzfurter Straße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Bretzfeld unter Telefon 07946 940010 zu melden.

Bretzfeld: Einbruch in Weinberghäuschen – Zeugen gesucht

In der Zeit vom 10. Februar bis 17. Februar wurde in Bretzfeld-Geddelsbach im Gewann Steinäcker gewaltsam in ein Weinberghäuschen eingedrungen. Der oder die Täter verursachten an dem Häuschen einen geschätzten Schaden von etwa 200 Euro. Hinweise werden an den Polizeiposten Bretzfeld unter Telefon 07946 940010 erbeten.

Öhringen: Verkehrsunfall zwischen Sattelzug und Pkw

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Pkw kam es am Dienstagnachmittag auf der K 2387 im Bereich des Öhringer Ortsteils Michelbach am Wald. Der 38-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki befuhr die Kreisstraße von Michelbach am Wald kommend in Richtung Obersteinbach. Im Bereich einer Kehre geriet der Auflieger eines entgegenkommenden Sattelzuges auf die Gegenfahrbahn und beschädigte den Suzuki. Der entstandene Schaden wird auf zirka 3.500 Euro geschätzt.

Schöntal-Sindeldorf: Freilaufender Hund fällt Mufflon an

Ein freilaufender Hund fiel am Montag gegen 17 Uhr in Schöntal-Sindeldorf ein sich auf einer Weide befindliches Mufflon an. Das Mufflon wurde so stark verletzt, dass der Eigentümer es notschlachten musste. Laut einem Zeugen soll es sich um einen kniehohen Hund mit schwarz/weißem Langhaarfell gehandelt haben. Hinweise zum Hund bzw. möglichen Besitzer werden unter Telefon 06294 234 an den Polizeiposten Krautheim erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016