POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.06.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Beim Ausparken anderen Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Hinweise zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 13 Uhr in Künzelsau in der Komburgstraße ereignete, erhofft sich das Polizeirevier Künzelsau. Die bislang unbekannte Lenkerin eines Pkw streifte beim Ausparken den in der Parkreihe direkt vor ihrem Fahrzeug geparkten Ford S-Max und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen weißen Pkw, vermutlich Opel, handeln. Die Unfallverursacherin wird als ältere Dame mit Brille beschrieben, die zu dieser Zeit eine geblümte Bluse trug. Die Dame könnte kurz zuvor in einer gegenüberliegenden Apotheke gewesen sein. Zeugen oder die Unfallverursacherin werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940/9400 zu melden.

Dörzbach: Motorradfahrer verletzt sich bei Verkehrsunfall leicht

Ein leicht verletzter Motorradfahrer und ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Mittwoch gegen 14.10 Uhr zwischen Dörzbach und Klepsau ereignete. Der 32-jährige Fahrer einer Suzuki wollte trotz des dortigen Überholverbots einen Klein-Lkw überholen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Pkw Citroën einer 31-Jährigen. Der Motorradfahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber einen seitlichen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht mehr verhindern. Der 32-Jährige konnte sein Motorrad nach dem Streifvorgang abfangen und anhalten. Er wurde von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Am Pkw wurde die komplette linke Seite beschädigt. Die Schutzkleidung des Motorradfahrers dürfte Schlimmeres verhindert haben.

Öhringen: Einbruch in Gaststätte- Zeugenaufruf

Eine Gaststätte in der Platanenallee in Öhringen erhielt im Zeitraum vom Sonntag, 22 Uhr, bis Dienstag, 16.45 Uhr, Besuch von ungebetenen Gästen. Die Täter drangen gewaltsam in die Gaststätte ein und entwendeten einen Geldbetrag, ein Smartphone sowie alkoholische Getränke. Der angerichtete Schaden wird auf einen niedrigen vierstelligen Betrag geschätzt. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 / 9300 in Verbindung zu setzen.

Bretzfeld: Parkenden Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Ein Lkw dürfte als unfallverursachendes Fahrzeug für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch zwischen 9.30 Uhr und 10 Uhr auf dem Kundenparkplatz eines Discounters in der Bretzfelder Schwabenstraße ereignete, in Frage kommen. Beim Rangieren dürfte der Lkw gegen den BMW einer 30-Jährigen gestoßen sein und schob diesen 2,5 Meter nach hinten. Ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Fahrer beziehungsweise die Fahrerin des Lkw. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 / 9300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016