POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.05.2024 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-HRO: Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung vom 22.05.2022

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Fahrverbote am Feiertag überprüft

Am Pfingstmontag kontrollierte Beamte der Verkehrspolizei Weinsberg an der Heilbronner Waldheide mehrere Fahrzeuge. An Sonn- und Feiertagen besteht hier ein Durchgangsfahrverbot für Kraftfahrzeuge, das zwischen 17 und 18 Uhr überprüft wurde. In etwas über einer Stunde trafen die Polizisten bei ihrem Einsatz zahlreiche Fahrradfahrer und Spaziergänger, die sich über die Anwesenheit und die Kontrollen der der Beamten freuten. Allerdings wurden auch 30 Fahrzeuge auf der Strecke festgestellt, deren Führer zur Anzeige gebracht wurden.

Heilbronn-Frankenbach: Werkzeug und Baumaschinen gestohlen

In Heilbronn-Frankenbach stahlen Unbekannte über das verlängerte Pfingstwochenende Werkzeuge und Baumaschinen von einer Baustelle in der Kirchstraße. Zwischen 14.30 Uhr am Freitagnachmittag und 8 Uhr am Dienstagmorgen öffneten der oder die Täter einen verschlossenen Bauzaun an der evangelischen Kirche und gelangten so ins Innere der Baustelle. Die Diebe entwendeten unter anderem ein Radio, Kreissägen, Akkuschrauber, Winkelschleifer und zahlreiche weitere Geräte. Die Höhe des entstandenen Diebstahlschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Heilbronn-Neckargartach unter der Telefonnummer 07131 28330 entgegen.

Eppingen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am Dienstagvormittag wurde in der Eppinger Marktstraße ein geparkter Hyundai beschädigt. Gegen 11 Uhr fuhr der Lenker eines BMWs rückwärts aus einem Privatparkplatz und kollidierte mit dem am Straßenrand geparkten Kleinwagen. Anstatt den Vorfall dem Unfallgegner oder der Polizei zu melden, machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder dem Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Eppingen unter der Telefonnummer 07262 60950 in Verbindung zu setzen.

Heilbronn: Machete bei Polizeikontrolle gezückt

Ein 52-Jähriger zog bei einer Polizeikontrolle am Freitagnachmittag auf dem Parkplatz eines Discounters in der Heilbronner Urbanstraße eine Machete. Da gegen den Mann ein offener Haftbefehl zur Vollstreckung einer Freiheitsstrafe von drei Monaten wegen eines Betäubungsmittelvergehens vorlag, wurde er gegen 16.45 Uhr auf dem Parkplatz einer Kontrolle unterzogen. Als ihm von einem Polizeibeamten der Haftbefehl eröffnet wurde, zog er eine Machete hervor. Die Polizisten zogen daraufhin ihre Dienstwaffen und forderten den Mann auf seine Waffe abzulegen, was er erst nach mehrfacher Aufforderung tat. Daraufhin wurde der 52-Jährige festgenommen. Der Mann sperrte sich dagegen, in ein Polizeiauto gesetzt zu werden und beleidigte die eingesetzten Polizisten. Es half ihm alles nichts. Er wurde schließlich von der Polizei in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Lauffen: Unbekannter masturbiert in der Öffentlichkeit – Polizei sucht Hinweisgeber

Nachdem sich ein Unbekannter am Dienstag vergangener Woche in Lauffen in der Öffentlichkeit entblößte und zu masturbieren begann, sucht die Polizei nach Hinweisgebern. Der Mann befand sich am 14. Mai gegen 13 Uhr am Spielplatz in der Kneippstraße. Hier telefonierte er zunächst mit seinem Mobiltelefon, zog sich dann die Hose teilweise herunter und begann zu onanieren. Als eine Zeugin den Notruf wählte, entfernte er sich mit einem Mountainbike auf dem Weg hinter dem Volleyballfeld in Richtung der Bahnunterführung vom Kneippweg zur Nordheimer Straße.
Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:
– Etwa 50 bis 60 Jahre
– Kleiner als 175 cm
– Bauchansatz
– Blasses Gesicht
– Trug einen hellgrauen Fahrradhelm

Hinweise auf den unbekannten Mann nimmt das Polizeirevier Lauffen unter der Telefonnummer 07133 2090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*