POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.12.2017


Heilbronn (ots) – Bretzfeld: Fußgänger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Am Freitagmorgen ereignete sich gegen 06.14 Uhr in Bretzfeld-Unterheimbach ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Fußgänger tödliche Verletzungen erlitt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 31-jährige Fußgänger auf dem Weg zur Bushaltestelle, um von dort zur Arbeit zu fahren. Der 57-jährige Fahrer eines Pkw Fiat befuhr zu diesem Zeitpunkt die Otto-Schäffler-Straße in Richtung Wüstenrot, als der Fußgänger unvermittelt auf die Fahrbahn lief und vom Pkw erfasst wurde. Der Fußgänger erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Schaden am Pkw wird auf zirka 1.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016