POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.01.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Osterburken: Audi A3 beschädigt In der Zeit von Montag, 15. Januar, bis Freitag, 19. Januar, wurde in der Boschstraße in Osterburken, gegenüber einem Altenheim, ein Audi A3, grau-metallic, beschädigt. Der Audi stand im dortigen Bereich geparkt und hat Beschädigungen im Bereich der linken hinteren Fahrzeugseite. Der mutmaßliche Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, sodass der Besitzer des Audis auf 2.000 Euro Schaden sitzen bleibt sofern sich kein Zeuge meldet. Hinweise werden an das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, erbeten.

Osterburken-Bofsheim: 9.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall 6.000 Euro Schaden an einem Mercedes und 3.000 Euro Schaden an einem Peugeot sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend in der Sindolsheimer Straße in Bofsheim ereignete. Auf Höhe Gebäudenummer 3 wollte der Fahrer des Mercedes an dem geparkten Peugeot vorbeifahren. Als plötzlich Gegenverkehr auftauchte konnte er seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen und krachte in das Heck des Wagens. Verletzt wurde niemand.

Billigheim: Teures Nickerchen Sekundenschlaf wird als mögliche Unfallursache eines Verkehrsunfalls angenommen, der sich am Montagnachmittag, gegen 15 Uhr, auf der Neudenauer Straße in Billigheim ereignete. Der Fahrer eines Dodge war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und beschädigte hierbei einen geparkten Mercedes sowie eine Straßenlaterne. Der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Obrigheim: Einbruch bei der Pfarrgemeinde Das Gebäude der katholischen Pfarrgemeinde Obrigheim in der Kirchgasse wurde zwischen Samstag und Montag von Einbrechern heimgesucht. Über ein Fenster gelangten die Unbekannten zu einem Warteraum und von dort aus in die restlichen Räumlichkeiten. Derzeit ist noch unklar, was aus dem Gebäude entwendet wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten in Aglasterhausen, Telefon 06262 9177080, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016