POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.04.2018 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis


Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Nach Schlägerei Zeugen gesucht

Im Krankenhaus musste ein 17-Jähriger am Wochenende seine Verletzungen behandeln lassen. Der junge Mann wurde am Freitagmittag nach seinen Angaben in Bad Mergentheim zusammengeschlagen. Er befand sich kurz vor 12 Uhr im Bahnhof und wurde dort von einem jungen Mann angesprochen. Der Unbekannte schlug ihm dann plötzlich in den Bauch. Vier weitere Täter kamen hinzu und alle schlugen auf ihn ein. Durch die Schläge erlitt der 17-Jährige mehrere Verletzungen. Bei den Angreifern handelte es sich um etwa 18 Jahre alte Männer mit dunklem Teint. Sie unterhielten sich untereinander in einer Sprache, bei der es sich um Arabisch gehandelt haben könnte. Dem Jugendlichen kamen mehrere Leute zu Hilfe. Diese und eventuelle andere Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 beim Polizeirevier Bad Mergentheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016