POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.04.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Dieb braucht Klamotten

Auf Kleidung hatte es ein Dieb abgesehen, der in den vergangenen Tagen solche in Künzelsau aus einem Auto stahl. Der Unbekannte drang in der Zeit zwischen dem Donnerstag der vergangenen Woche und Montagabend in einen in einer Tiefgarage in der Michelangelostraße geparkten Audi und entwendete aus diesem eine Jacke, zwei Sechserpackungen Socken, vier schwarze T-Shirts und eine Badehose. Hinweise auf den Dieb hat die Polizei keine.

Forchtenberg: Unfallverursacher gesucht

Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls, der nach dem Geschehen ohne seine Personalien zu hinterlassen flüchtete. Der Unfall geschah entweder in der Nacht zum Sonntag in der Hohenlohestraße in Niedernhall-Giebelheide oder am Sonntag, in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr in der Straße Pfaffenholz in Forchtenberg. Angefahren und beschädigt wurde von dem Unbekannten der Seat Ibiza einer 20-Jährigen. Die Schadenshöhe liegt bei über 1.000 Euro. Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400.

Kupferzell: Auto gegen Radfahrer

Gegen die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe eines Fiat Ducato prallte bei einem Unfall am Montagmorgen in Kupferzell ein Radfahrer. Der Lenker des Fiat-Transporters fuhr gegen 7 Uhr auf der Öhringer Straße und wollte nach links auf den Parkplatz eines Discounters einbiegen. Offenbar übersah er dabei den entgegen kommenden Radfahrer. Der 44-jährige Radler musste sich im Krankenhaus ambulant behandeln lassen.

Bretzfeld: 100.000 Euro Sachschaden

Auf 100.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der am Montagvormittag bei einem Brand in Bretzfeld entstand. Offenbar hatte die Bewohnerin eines Hauses in der Poststraße einen Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Als es im 1. Obergeschoss brannte, sah dies ein Zeuge, so dass die Feuerwehr ein noch größeres Feuer verhindern konnte. Verletzt wurde niemand. Am Brandort waren 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bretzfeld mit acht Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016