POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.04.2018 mit einem Bericht aus dem Hohenlohekreis (Nachtrag)


Heilbronn (ots) – Bretzfeld: Nach Kollision schwer verletzt

Nach der Kollision zweier Pkw auf der Bretzfelder Straße in Bretzfeld ist am Montag, gegen 22.10 Uhr, ein 21-Jähriger schwer verletzt worden. Zuvor wollte ein 28-Jähriger mit seinem Nissan die Straße überqueren, um in die Straße „Am Zollstock“ einzufahren. Hierbei übersah er den aus Richtung Wüstenrot kommenden Mazda des 21-Jährigen. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralles drehten sich beide Fahrzeuge um 180 Grad und blieben dann stehen. Während der 28-Jährige unverletzt blieb, musste ein Rettungswagen den schwer verletzten 21-Jährigen in ein Krankenhaus bringen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016