POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.07.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Niedernhall: PKW übersehen

Ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von zirka 11.000 Euro entstand, ereignete sich am Montagnachmittag in Niedernhall. Ein 63-Jähriger war mit seinem Ford aus Richtung Zimmerbachstraße in Richtung L1044 unterwegs. Als er auf diese einfuhr übersah er offensichtlich den BMW einer heranfahrenden 23-Jährigen, sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Die junge BMW-Fahrerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Beide PKW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Schöntal/Oberkessach: Verkehrsschild gestohlen

Auf ein Umleitungsschild hatten es bislang Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Oberkessach abgesehen. Zeugen beobachteten wie ein PKW in der Bieringer Straße, wo das Schild aufgestellt war, anhielt, zwei Personen ausstiegen, das Verkehrszeichen in den PKW luden und schließlich davonfuhren. Bei dem Auto könnte es sich um einen BWM mit dem Teilkennzeichen KÜN-MN ??? handeln. Zeugen, die Hinweise auf den Verbleib des Verkehrsschildes geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Krautheim unter der Telefonnummer 06294 234 in Verbindung zu setzen.

Künzelsau/Hofratsmühle: Diesel entwendet

In ein Baustellengelände brachen Unbekannte zwischen Freitag, 16 Uhr, und Montag, 6.50 Uhr, in der Daimlerstraße in Künzelsau-Hofratsmühle ein. Die Täter überwanden den abgeschlossenen Bauzaun und entwendeten 100 Liter Diesel aus einem abgestellten Bagger sowie 50 Liter aus einem Radlader. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, sollten sich unter der Telefonnummer 07940 9400 beim Polizeirevier Künzelsau melden.

Öhringen: Auto zerkratzt

Innerhalb von 15 Minuten muss ein Unbekannter am Montagabend ein in Öhringen geparktes Auto zerkratzt haben. Der 67-Jährige Besitzer parkte seinen PKW gegen 20 Uhr auf dem Kirchhoffeld vor dem Eingang des dortigen Friedhofes. Als er eine Viertelstunde später an seinen Wagen zurückkam, sah er, dass dieser frische Kratzer an der linken Fahrzeugseite hatte. Der Sachschaden wird von der Polizei auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise auf den Täter ergaben sich bislang nicht, weshalb Zeugen darum gebeten werden, sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 in Verbindung zu setzen.

Öhringen: Zeugen zu Unfall gesucht

Weil der Hergang eines Unfalls am Montag in Öhringen nicht geklärt werden konnte, sucht die Polizei nun Zeugen. Gegen 12.30 Uhr befuhren ein Audi A6 und ein LKW die Heilbronner Straße stadteinwärts nebeneinander. Im Kurvenbereich, auf Höhe des dortigen Viadukts, kam es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge. Vor Ort konnte nicht erörtert werden, welcher der beiden Unfallbeteiligten von seiner Fahrspur abgekommen war und dadurch für den Unfall verantwortlich ist. Zeugen des Vorfalls werden daher gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen zu melden.

Pfedelbach: Zigarettenautomat aufgeflext

Ein Zigarettenautomat in der Pfedelbacher Kirschfeldstraße wurde am Montagmorgen, gegen 7 Uhr, von Unbekannten heimgesucht. Die Täter flexten den Automaten auf und entwendeten alle darin einsortierten Tabakwaren und jegliches Bargeld. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, sollten sich beim Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 melden.

Pfedelbach: Einbruch

In eine Bäckereifiliale in der Pfedelbacher Weststraße, welche sich in einem Supermarkt befindet, brachen Diebe zwischen Samstag, 21 Uhr, und Montag, 5.45 Uhr, ein. Die Täter manipulierten zunächst an der Schließeinrichtung der elektrischen Schiebetür des Supermarktes, sodass sie dessen Vorraum betreten konnten. Daraufhin verschafften sie sich Zutritt in die separat verschlossene Bäckereifiliale, brachen sowohl die Registrierkasse als auch einen Spind auf und entnahmen das darin befindliche Bargeld. Der entstandene Schaden liegt schätzungsweise im vierstelligen Eurobereich. Zeugen die verdächtige Wahrnehmungen in und um die Weststraße gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 beim Polizeirevier Öhringen melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016