POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 25.01.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Ernsbach: Hausmüll entsorgt In der Brunnensteige in Ernsbach haben Unbekannte Hausmüll unerlaubt entsorgt. Mitarbeiter des Bauhofs fanden den Müll am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr. Der Polizeiposten Niedernhall sucht nun Zeugen. Wer in der Zeit von Montag bis Mittwoch die unerlaubte Abfallentsorgung in der Brunnenstraße beobachten konnte, wird darum gebeten, sich mit dem Polizeiposten unter der Telefonnummer 07940 8294 in Verbindung zu setzen.

Mulfingen: Geparkten Pkw gestreift Aus bislang unbekannter Ursache hat der Fahrer eines BMW am Mittwochmorgen in der Mulfinger Amtstraße mit seinem Wagen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten BMW gestreift und hierbei erheblichen Sachschaden verursacht. Der Fremdschaden wird auf 5.000 Euro und sein eigener Schaden auf 1.000 Euro geschätzt.

Öhringen: Betrunken zur Tankstelle Nach ersten Ermittlungen der Polizei Öhringen besteht der Verdacht, dass ein Mann am Mittwochabend mit seinem Wagen zu einer Tankstelle in der Öhringer Rudolf-Diesel-Straße fuhr und dort Alkohol kaufte. Ferner soll der Mann im Anschluss beim Verlassen des Tankstellengeländes mit seinem Wagen gegen eine Straßenlaterne gefahren sein. Seinen Pkw ließ er dann auf dem Tankstellengelände stehen und entfernte sich zu Fuß. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann fußläufig auf Höhe Verrenberg angetroffen werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab knapp 1,2 Promille. Die Folgen waren eine Blutprobe. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Öhringen: Fahrzeuge auf Schotterplatz zerkratzt Auf einem Schotterparkplatz in der Berliner Straße/Am Gailbergle in Öhringen, haben Unbekannte am Mittwoch zwischen 11.30 Uhr und 17.15 Uhr, insgesamt 5 Fahrzeuge mittels eines spitzen Gegenstands zerkratzt. Hierbei wurden teilweise die Heckklappen und teilweise die Motorhauben tief, auf einer Länge von 20 – 50 Zentimeter eingeritzt. Der Sachschaden beläuft sich auf über 4.000 Euro. Der Parkplatz ist stark frequentiert. Die Polizei erhofft sich daher Zeugenaussagen. Wer zur genannten Zeit im Bereich des Schotterparkplatzes verdächtige Wahrnehmungen machen konnte wird darum gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Öhringen, Telefon 07941 930 0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016