POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.06.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Bretzfeld: Fahrrad gestohlen

Ein neben der Fußgängerbrücke zur Bürgerwiese in der Adolfsfurter Straße in Bretzfeld abgestelltes Herren-Trekkingrad der Marke Rixe Cross XC 5.0 wurde in der Nacht zum Samstag entwendet. Wer verdächtige Wahrnehmungen machen konnte, wird darum gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bretzfeld unter der Telefonnummer 07946 940010 in Verbindung zu setzen.

Öhringen/Hohenlohekreis: Enkeltrickbetrüger unterwegs

Ein hochdeutsch sprechender Mann, der sich als Sohn einer Nichte aus Amerika ausgab, rief am Dienstagnachmittag, zwischen 12.30 und 14.30 Uhr bei einem älteren Ehepaar in Öhringen an und bat um 40.000 Euro für einen Hauskauf. Im weiteren Verlauf ließ sich das Ehepaar darauf ein, eine Teilsumme für notarielle Verzugszinsen zu bezahlen. Diese Teilsumme wurde von der Bank abgehoben. In einem weiteren Telefonat, teilte der angebliche Sohn der Nichte mit, dass er nicht selbst kommen könnte und stattdessen eine Abholerin schicken würde. Diese war offensichtlich auch vor Ort und fragte in der Viktor-Scheffel-Straße nach dem Ehepaar. Durch diesen zweiten Anruf wurde das Ehepaar glücklicherweise misstrauisch. Tatsächlich soll sich eine Dame im Verlauf ihrer Anwesenheit in einer Gaststätte in der Münzstraße aufgehalten haben, um auf die Geldübergabe zu warten. Sie wird als circa 40 Jahre alt beschrieben, hatte lange schwarze Haare und war dunkel bekleidet. Zeugenhinweise, insbesondere zu der Dame, werden unter der Telefonnummer 07941 9300 an das Polizeirevier Öhringen erbeten. Es kam zu keiner Geldübergabe. Die Polizei warnt eindringlich vor sogenannten Enkeltrickbetrügern, die sich telefonisch bei vorwiegend älteren Menschen melden und Geld fordern. Seien Sie misstrauisch, lassen sie sich nicht auf Geldgeschäfte am Telefon ein und informieren sie im Zweifelsfall die Polizei. Im Verlaufe des Dienstags fanden noch weitere solcher Betrugsversuche im Hohenlohekreis statt.

Öhringen: Pkw aufgebrochen, Fahrzeugteile entwendet

Ein in der Öhringer Heilbronner Straße auf dem Verkaufsgelände eines Autohauses abgestellter BMW der 5er Reihe wurde von Unbekannten in der Nacht zum Dienstag aufgebrochen. Hierzu schlugen die Täter die Fahrerscheibe ein. Anschließend wurde die Motorhaube entriegelt und nachdem sie offen war auch entwendet. Ebenso wurden die Frontstoßstange und die Xenonscheinwerfer des Fahrzeugs gestohlen. Auf einem Gebrauchtwagenabstellplatz in der Rudolf-Dieselstraße wurden an einem Fahrzeug ebenfalls die Xenonscheinwerfer ausgebaut. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Öhringen, Telefon, 07941 9300, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016