POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.02.2018 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis


Heilbronn (ots) – Main-Tauber-Kreis: Falsche Polizeibeamte und kein Ende In den Wertheimer Ortsteilen Wartberg, Bestenheid und in Tauberbischofsheim erhielten Anwohner in den vergangenen Tagen Anrufe von sogenannten falschen Polizeibeamten. So wurde eine 77-Jährige am Montagabend von der Rufnummer 09342/91899 angerufen. Der Anrufer, männlich mit ausländischem Akzent, stellte sich mit Polizei Wertheim vor und teilte der Frau mit, dass zwei Personen festgenommen wurden bei denen Daten mit dem Nachnamen der Frau aufgefunden wurden. Auf Nachfrage verneinte die Frau das Vorhandensein von Wertsachen, sodass das Gespräch seitens des Anrufers beendet wurde. In Wertheim wurden ausschließlich ältere Damen mit dem Vornamen Gisela angerufen. Auch hier wurde nach Wertsachen gefragt. Zu einem schädigenden Ereignis kam es in keinem der Fälle. Die Polizei rät, bleiben Sie wachsam am Telefon. Geben Sie keine Auskünfte über ihre Vermögenswerte. Beenden sie das Telefongespräch auf und rufen Sie die „richtige Polizei“ an. Benutzen Sie hierfür nicht die Rückruffunktion Ihres Telefons.

Wertheim: Leicht verletzt nach Unfall Nach einem Verkehrsunfall auf der Bestenheider Landstraße, Kreuzung Haslocher Weg, mussten sich Fahrerin und Beifahrerin eines Peugeot am Dienstagnachmittag in ärztliche Behandlung begeben. Der Fahrer eines neuen Volvo Kombi wollte vom Haslocher Weg aus an besagter Kreuzung geradeaus in Richtung eines Supermarkts fahren und übersah die aus Richtung Freudenberg auf der Bestenheider Landstraße fahrende Peugeot-Lenkerin. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Ein sich im Peugeot befindliches Kind blieb hierbei unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.

Tauberbischofsheim/Königheim: Unfallursache Überholen überwacht Zwischen 10 Uhr und 11 Uhr wurde am Dienstagmorgen das Überholverbot auf der B27 zwischen Königheim und Dittwarer Einmündung von Beamten des Polizeireviers Tauberbischofsheim überwacht. Drei Verkehrsteilnehmer missachteten das Verbot und müssen nun mit einer Anzeige und Punkten in Flensburg rechnen.

Tauberbischofsheim: Staub ruft Feuerwehr auf den Plan Weil sich am Dienstagnachmittag Staub in der Absauganlage einer Firma in der Tauberbischofsheimer Hochhäuser Straße entzündet hatte, musste die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 14 Mann ausrücken. Ein Fremdverschulden war auszuschließen. Über die Höhe des entstandenen Schadens liegen keine Erkenntnisse vor.

Tauberbischofsheim: Unter Drogen am Steuer Bei einer Kontrolle am Dienstagnachmittag in der Mergentheimer Straße in Tauberbischofsheim erhärtete sich der Verdacht gegen einen Pkw-Lenker, dass dieser unter dem Einfluss von Drogen am Straßenverkehr teilnahm. Ein Vortest bestätigte den Verdacht, sodass der Fahrer eine Blutprobe abgeben musste. Nun muss er mit einer Anzeige rechnen.

Bad Mergentheim: Gleich mehrere Verstöße eines Rollerfahrers Mit mehreren Anzeigen muss ein Rollerfahrer aus Bad Mergentheim rechnen. Bei einer Kontrolle am Dienstagnachmittag wurde festgestellt, dass dessen Roller getunt war, sodass dieser weit mehr als die vorgeschriebenen 25 km/h fuhr. Zudem wies der Roller technische Mängel auf was ein Erlöschen der Betriebserlaubnis zur Folge hatte. Der Fahrer hatte aufgrund der baulichen Veränderungen keine Fahrerlaubnis für das Fahrzeug und zeigte zudem eine Bescheinigung über eine Änderungsabnahme zur Drosselung des Rollers vor, die zumindest im Verdacht steht, gefälscht zu sein. Da sich während der Kontrolle des Fahrers Anzeichen einer möglichen Rauschmittelbeeinflussung ergaben wurde diesem ein Drogenvortest angeboten der hinsichtlich mehrerer Betäubungsmittel positiv war. Der Mann musste daraufhin eine Blutprobe abgeben und wartet nun auf diverse Anzeigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016