POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.05.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Gullideckel entfernt – Zeugen gesucht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Künzelsau im Klebweg ein Gullideckel ausgehoben und in ein angrenzendes Gebüsch geworfen. Da dies bereits in den Morgenstunden des Sonntags entdeckt wurde, kam es glücklicherweise zu keinem schädigenden Ereignis. Wer Hinweise zum Täter oder den Tätern ge ben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 zu melden.

Kupferzell: Verkehrsunfall aufgrund Vorfahrtsverletzung

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro entstand am späten Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Kupferzell und dem Weiler Rechbach. Beim Überqueren der B 19 in Richtung Rechbach übersah der 72-jährige Lenker eines VW Golfs einen auf der B 19 aus Richtung Gaisbach kommenden 23-jährigen Fahrer in seinem Opel Astra. Personen wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt.

Wüstenrot-Maienfels: Unfall mit zwei Motorrädern – Zeugen gesucht

Hinweise zu einem Unfall mit zwei beteiligten Motorrädern, der sich am Sonntagmittag zwischen Neuhütten und Oberheimbach ereignete, erhofft sich die Verkehrspolizeidirektion Weinsberg. Kurz nach dem Ortsende von Kreuzle setzte die 16-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades Yamaha zum Überholen eines langsam fahrenden Pkw an, als dieser abgebremst wurde. Als sie den Überholvorgang abbrach, kam es zu einer Berührung des Hinterrades ihres Motorrades mit dem Vorderrad des nachfolgenden 50-jährigen Fahrers einer Suzuki. Aufgrund der Berührung stürzten beide und mussten in von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Motorrädern entstand ein Sachschaden von zirka 4.000 Euro. Vom abbremsenden Pkw ist nur bekannt, dass es sich um ein dunkles Fahrzeug, vermutlich Cadillac, handeln soll. Zeugen des Unfallhergangs, insbesondere der Lenker des dunklen Pkw, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg unter der Telefonnummer 07134 / 5130 zu melden.

Bretzfeld: Parkenden Pkw beschädigt und unerlaubt entfernt – Zeugen gesucht

Am Freitag wurde zwischen 9.45 und 14.05 Uhr ein in Bretzfeld in der Brunnenstraße gegenüber eines auf Schnitzel spezialisierten Gastronomiebetriebes parkender Peugeot 206 von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Lenker bzw. die Lenkerin des unbekannten Fahrzeuges entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 900 Euro zu kümmern. Hinweise werden an das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 / 9330 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016