POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.01.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Foto Freibad Lauffen, Aufsichtsturm nach Beschädigung

Heilbronn (ots) – Lauffen am Neckar: 6.000 Euro Sachschaden nach Einbruch in Freibad

Mit Zerstörungswut haben Unbekannte am Wochenende unerlaubt das Lauffener Freibad an der Straße Ulrichsheide betreten. Im Zeitraum von Freitag- bis Sonntagnachmittag verschafften sich die Eindringlinge Zugang zum Gelände. Dann warfen sie mit Steinen mehrere Scheiben eines Aufsichtsturms und am Eingangsgebäude ein. Auch beschädigten sie einen Toilettenpapierhalter im Innenbereich und verbrannten einen aufgefundenen Regenschirm. Einen entwendeten Akkubohrer zerstörten die Unbekannten ebenfalls. Der entstandene Sachschaden beträgt mindestens 6.000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Lauffen, unter der Telefonnummer 07133 2090, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016