POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.09.2017 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis


Heilbronn (ots) – Main-Tauber-Kreis

Werbach: Müll abgeladen

Ein Unbekannter wollte es sich offensichtlich in der Nacht zum Donnerstag in Werbach leicht machen mit der Müllentsorgung. Der Umweltsünder transportierte vermutlich mit einem LKW oder einem Traktor mit Anhänger zirka 20 Kubikmeter Bauschutt zum Schotterwerk Werbach und lagerte diesen dort ab. Der Abfall stammt vermutlich von einem Scheunenabriss. Unter dem Schutt befinden sich alte Balken, Stroh, Ziegel sowie Steine und Lehmteile. Außerdem legte der Unbekannte noch alte Autoreifen dazu. Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefonnummer 09341 810 in Verbindung zu setzen.

Bad Megentheim: Auto übersehen

6.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmittag in Bad Mergentheim. Eine 31-Jährige wollte mit ihrem Ford von einem Parkplatz in die Theodor-Klotzbücher-Straße fahren, wobei sie aber offensichtlich den von rechts heranfahrenden Peugeot einer 27-Jährigen übersah, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Bad Mergentheim: Unfall im Kreisel

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag in der Bad Mergentheimer Straße “Mittlerer Graben”. Ein 89-Jähriger war mit seinem Mercedes unterwegs und befuhr den Mittleren Graben in Fahrtrichtung Unterer Graben. Dann wollte er in den 66-Jährigen, sodass es zum Zusammenstoß der PKW kam. Glücklicherweise wurde keiner der beteiligten Personen verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen, wird auf zirka 4.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 15
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016