POL-HN: PRESSEMITTEILUNG des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.01.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Klein-Lkw entwendet – Zeugen gesucht

Unbekannte entwendeten am Sonntag in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr einen in Künzelsau-Gaisbach auf dem Gelände der Firma MODYF abgestellten weißen Klein-Lkw Mercedes-Benz Sprinter. Es handelt sich um ein Fahrzeug mit einem offenen Kastenaufbau (sogenannter Kipper). Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau unter Telefon 07940 / 9400 in Verbindung zu setzen.

Niedernhall: Fußgänger behindert Fahrzeugverkehr – Geschädigte gesucht

Ein 75-jähriger Fußgänger behinderte in den Mittagsstunden des Donnerstags in Niedernhall in der Morsteinstraße den Fahrzeugverkehr. Der 75-Jährige bereitete ein Hindernis indem er sich in der Fahrbahnmitte aufstellte und dort verblieb. Da er wiederholt auf den Gehweg geleitet wurde, sich dann aber wieder auf die Fahrbahn stellte, musste er in Polizeigewahrsam genommen werden. Wer durch den Fußgänger behindert wurde, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Niedernhall unter Telefon 07940 / 8294 zu melden.

Kupferzell: Von Fahrbahn abgekommen

Ein Sachschaden von 5.000 Euro entstand am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B 19 auf Gemarkung Kupferzell in Höhe der Kupfersenke. Der 22-jährige Lenker eines Pkw Audi erkannte einen vor ihm bis zum Stillstand abbremsenden Lkw zu spät und musste eine Vollbremsung einleiten. Aufgrund der Vollbremsung geriet er mit seinem Audi nach rechts von der Fahrbahn und überfuhr ein Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten. Personenschaden entstand keiner.

Bretzfeld: Stromkasten beim Abbiegen beschädigt und weiter gefahren – Zeugen gesucht

Ein unbekannter Lkw-Fahrer beschädigte am Samstagmorgen in Bretzfeld im Bereich der Einmündung Ringstraße / Blumenstraße einen Stromverteilerkasten der EnBW und setzte seine Fahrt – ohne sich um den Schaden zu kümmern – fort. Der mit BMW-Neuwagen beladene Autotransporter touchierte beim Abbiegen von der Ringstraße in die Blumenstraße den am rechten Fahrbahnrand angebrachten Stromverteilerkasten. Der am Verteilerkasten entstandene Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zum verursachenden Autotransporter geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter Telefon 07940 /

Bretzfeld-Schwabbach: Diebstahl an Bagger

In der Zeit von Samstag, 13 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, wurden von Unbekannten an einem auf Gemarkung Bretzfeld-Schwabbach in einem Weinberg im Gewann Harschenberg abgestellten Bagger etwa 150 Liter Diesel entwendet. Darüber hinaus wurden von dem oder den Täter(n) fünf am Bagger angebrachte LED-Arbeitsscheinwerfer abgebaut und entwendet. Der Gesamtschaden wird auf zirka 1.400 Euro geschätzt. Hinweise werden an den Polizeiposten Bretzfeld unter Telefon 07946/940010 erbeten.

Pfedelbach: Diebstähle und Sachbeschädigungen an Pkw

Im Zeitraum von Samstag, 14 Uhr, bis Montag, 7.30 Uhr, machten sich Unbekannte in Pfedelbach an mehreren auf dem Gelände eines Autohauses in der Allmendstraße abgestellten Pkw zu schaffen. An mehreren Pkw wurden die vorderen Kennzeichen sowie Antennen entwendet. Darüber hinaus wurden vier Fahrzeuge zerkratzt und an einem Fahrzeug der Kühlergrill eingetreten. Der angerichtete Schaden wird auf über 7.000 Euro geschätzt. Wer im o.g. Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen unter Telefon 07941/9300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016