POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.10.2017 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Walldürn: Fahrräder entwendet – Zeugenaufruf

Im Zeitraum von Mittwochabend bis Freitagmorgen der letzten Woche wurden in Walldürn in der Straße “Breites Gäßchen” aus einer Garage zwei Fahrräder entwendet. Der Wert des entwendeten Gutes (Herrencrossrad Gudereit, Mountainbike Attack) beläuft sich auf insgesamt 1.500 Euro. Hinweise werden an den Polizeiposten Walldürn unter Telefon 06282 926660 erbeten.

Mosbach-Nüstenbach: Bushaltestelle beschädigt – Zeugen gesucht

Am Sonntagabend wurde zwischen 20 Uhr und 24 Uhr in Nüstenbach an der Straße “In der Hohl” die dortige Bushaltestelle beschädigt. Unbekannte rissen bzw. traten einzelne Lamellen der Holzvertäfelung heraus. Der angerichtete Schaden wird auf zirka 1.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Mosbach unter Telefon 06261 8090 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016