POL-HN: PRESSEMITTEILUNG des PP Heilbronn vom 08.09.2017 für den Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Walldürn: Parkenden Pkw beschädigt – Zeugenaufruf

Ein bis jetzt unbekanntes Fahrzeug beschädigte am 05. September im Zeitraum von 16 bis 16.30 Uhr einen in Walldürn in der Untere Vorstadtstraße geparkten roten Pkw Mazda. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, setzte der Lenker bzw. die Lenkerin die Fahrt fort. Es müsste sich um ein weißes Fahrzeug gehandelt haben. Hinweise werden an das Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 9040 erbeten.

Fahrenbach: Auf haltenden Pkw aufgefahren

Am Mittwochnachmittag wollte eine 24-jahrige Lenkerin eines VW Golf in Fahrenbach von der Hauptstraße nach links in die Höhenstraße einbiegen und hielt hierzu ihr Fahrzeug an. Ein nachfolgender 33-jähriger Fahrer eines Pkw Hyundai erkannte vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit diese Situation zu spät und fuhr auf den haltenden Golf auf. Durch den Aufprall wurde der Lenker des auffahrenden Pkw leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.

Mosbach: Beim Rangieren Mauer beschädigt – Zeugenaufruf

Vermutlich beim Rangieren beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Mosbach in der Friedensstraße eine Mauer. Anschließend entfernte sich der Lenker bzw. die Lenkerin von der Stelle. Nach momentanem Ermittlungsstand müsste es sich um ein luxemburgisches Fahrzeug gehandelt haben. Hinweise bitte an das Polizeirevier Mosbach unter Telefon 06261 8090.

Elztal-Auerbach: Auf stehenden Pkw aufgefahren

10.000 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstag aufgrund eines Auffahrunfalles auf Gemarkung Auerbach an der Einmündung der B292 in die B 27. In den Mittagsstunden des Donnerstag hielt eine 52-jährige Fahrerin eines Pkw Nissan ihr Fahrzeug an der Stopstelle der Einmündung der B 292 in die B 27 an. Die nachfolgende 79-jährige Lenkerin eines Pkw Mercedes fuhr vermutlich aufgrund Unachtsamkeit auf das stehende Fahrzeug auf, wodurch beide Fahrzeuge beschädigt wurden. Personenschaden entstand keiner.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016