POL-HN: Pressemitteilung Polizeipräsidium Heilbronn, Kellerbrand Mehrfamilienhaus in Binau NOK vom 13.09.2017


Heilbronn (ots) – Binau: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus Zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Burg-Dauchstein-Straße, kam es am Mittwochvormittag, gegen 11 Uhr, in Binau. Aus bislang nicht bekannten Gründen brach in einem der Kellerräume des 9 Familienhauses Feuer aus. Dichte Rauchschwaden breiteten sich sehr schnell über das Treppenhaus im Gebäude aus. Vier Bewohner wurden wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser eingeliefert, darunter auch ein Kind. Die umliegenden Feuerwehren waren mit 50 Mann und neun Fahrzeugen am Brandort. Zudem waren mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens können derzeit keine gesicherten Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016