POL-HN: Pressemitteilung Polizeipräsidium Heilbronn vom 06.09.2017, mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Mulfingen: Garagenneubau beschädigt, Zeugen gesucht Vermutlich beim Wenden eines Fahrzeugs wurde wurde die Eckkante einer neugebauten Garage im Unterer Mühlweg in Mulfingen beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Der oder die Verursacher-(in) fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 erbeten.

Dörzbach, Laibach: Winkeleisen trifft Arbeiter am Kopf Durch ein Winkeleisen wurde in Laibach ein Arbeiter am Kopf verletzt. Zwei Männer waren damit beauftragt eine provisorische Wasserleitung mit einem Durchmesser von einem Meter von einer Pumpe im Schotterwerk in der Rengershäuser Straße zu entfernen. Während der Arbeiten wollte einer der beiden seinem ungefähr zwei Meter tiefer stehenden Kollegen ein Winkeleisen zuwerfen. Dies touchierte hierbei jedoch eine Böschung und traf anschließend den Mann unglücklich am Kopf. Er trug hierdurch eine leichte Schürfwunde am Kopf davon.

Künzelsau: 48 Wahlplakate abgerissen Gleich 48 Wahlplakate einer Partei wurden von Samstag bis Montag im Stadtgebiet von Künzelsau von den Laternen gerissen. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Künzelsau unter der Rufnummer 07940 9400 entgegen.

Niedernhall: Unfall nach Vorfahrtsverletzung An nicht beschilderten Kreuzungen und Einmündungen gilt die Vorfahrtsregelung “rechts vor links”. So auch in Niedernhall an der Einmündung der Berlichingenstraße in die Schöntaler Straße. Ein 19-jähriger missachtete mit seinem VW-Golf diese Regel am Dienstagmorgen, sodass es zum Zusammenstoß mit dem Audi einer 22-jährigen kam. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Öhringen: Fahrrad prallt gegen Pkw Mit einem Fahrrad prallte eine 30-Jährige am Dienstagmittag gegen einen auf die Straße Karlsvorstadt in Öhringen einfahrenden Pkw. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Die Beschädigung am Fahrrad war gering. Verletzt wurde niemand.

Zweiflingen: Dorfbrunnen durch Unfall beschädigt, Verursacher flüchtet Zwei Zaunelemente des nostalgischen Dorfbrunnens in der Friedrichsruher Straße im Bereich der Einmündung Im Hirschbach in Zweiflingen sowie zwei Pfosten am Zaun, wurden durch einen unbekannten Fahrzeugführer in der Zeit von Montag auf Dienstag beschädigt. Der Unbekannte muss zuvor die Metzdorfer Straße von Metzdorf her kommend befahren haben und ist dann in Höhe des Dorfbrunnens von der Fahrbahn abgekommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeireiver in Öhringen, Telefon 07941 930 0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016