POL-HN: Pressemitteilung Polizeipräsidium Heilbronn vom 18.08.2017, LKW Unfall Autobahnanschlussstelle Weinsberg Ellhofen A81


Heilbronn (ots) – Weinsberg/Ellhofen: Lkw kippt um, 600 Liter Diesel laufen in Bach

Ungefähr 200 Meter vor der Autobahnanschlussstelle Weinsberg-Ellhofen auf der A81, Stuttgart in Richtung Würzburg, verlor ein LKW mit Anhänger am Montagmorgen aus bislang unbekannten Gründen das hintere Doppelrad seiner Zugmaschine. Mit dem Anhänger überrollte der LKW das Rad, kam dadurch ins Schleudern und im Bereich der Ausfahrt von der Fahrbahn ab. Der Lkw samt Anhänger kippten um und liegen derzeit in einem Bachbett entlang der Autobahnausfahrt. Der LKW war mit 600 Litern Diesel betankt die ausliefen. Spezialisten von Landratsamt, Feuerwehr, Polizei und Autobahnmeisterei sind derzeit vor Ort. Der entstandene Sachschaden wird auf ungefähr 100.000 Euro (LKW) geschätzt. Der Fahrer befindet sich zu Untersuchungen im Krankenhaus, er ist vermutlich nur leicht verletzt. Die Autobahnausfahrt Weinsberg Ellhofen wird noch mehrere Stunden gesperrt bleiben. Zunächst muss der Sattelauflieger entladen werden. Der Lkw hatte Mehl in Säcken geladen, im Anhänger befanden sich Stahlteile.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016