POL-HN: Pressemitteilung Polizeipräsidium Heilbronn vom 25.09.2017, mit Meldungen aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Gründe für Auseinandersetzung derzeit noch unklar Warum es am Sonntagnachmittag, gegen 15.15 Uhr in der Künzelsauer Claude-Monet-Straße zu einem tätlichen Angriff auf einen Fußgänger gekommen ist, untersucht gerade die Künzelsauer Polizei. Ein 47-jähriger Mann ging zusammen mit seinem Schwiegersohn und seinen beiden Enkelkindern spazieren. Hierbei soll ein BMW an den Personen vorbeigefahren sein. Fahrer und Beifahrer dieses Wagens stiegen aus und gingen zielstrebig auf den 47-Jährigen zu. Nach verschiedenen Beleidigungen fingen die Beiden an auf den Mann einzuschlagen. Hierbei soll auch ein Baseballschläger verwendet worden sein. Erst als der Geschädigte zu Boden ging wurde von ihm abgelassen haben. Nach weiteren verschiedenen verbalen Drohungen stiegen sie in den BMW ein und fuhren weg. Da alle Beteiligten ursprünglich aus der Balkanregion kommen, geht die Polizei von einer derzeit noch unbekannten „Vorgeschichte“ aus.

Neuenstein: Traktor kippt bei Arbeiten auf einem Silo um Ein 16-Jähriger ist am späten Sonntagabend beim Befahren eines Silos in Neuenstein, mit seinem Traktor auf der steilen Maissilage so sehr in Rücklage geraten, dass sein Gefährt nach hinten kippte. Der Fahrer zog sich hierbei Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016