POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 27.10.2017 | Pressemitteilung Polizeipräsidium Heilbronn


Heilbronn (ots) – Obersulm-Eschenau: Tausende Euro Schaden durch Sachbeschädigungen und Diebstahl

Knapp 5.000 Euro, so die ersten Schätzungen der Polizei, wird die Reparatur von Sachbeschädigungen und der Ersatz von gestohlenen Gegenständen am Eschenauer Hochwasserrückhaltebecken “Wilhelmsbach” kosten. Unbekannte haben in der Zeit zwischen dem 13. und 17. Oktober das Schieberhaus auf dem Gelände des Beckens in verschiedenen Farben mit diversen Schriftzügen verschmiert. In den Tagen zwischen dem 20. und dem 27. Oktober haben eventuell dieselben Täter die Abschrankung auf der Dammkrone und Verbotsschild samt dem Pfosten abgebaut und gestohlen. Die Polizei hofft, dass Spaziergänger oder Landwirte in den tatrelevanten Zeiten verdächtige Personen oder ein Fahrzeug gesehen haben, dies aber nicht mit Straftaten in Verbindung brachten und sich daran erinnern können. Hinweise gehen an den Polizeiuposten Obersulm, Telefon 07130 7077.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016