POL-HN: Pressesofortinformation des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.11.2017


Heilbronn (ots) – Obrigheim: Drei Schwerverletzte bei Kollision zwischen zwei PKW Am Mittwoch, gegen 20.05 Uhr ereignete sich auf der B 292 zwischen Obrigheim und Aglasterhausen ein folgenschwerer Unfall. Die 43 jährige Lenkerin eines Peugot war von Obrigheim in Richtung Aglasterhausen unter-wegs. Vermutlich auf Grund glatter Fahrbahn kam diese dann in einer Kurve ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW BMW. Die beiden Insassen des Peugot wurden in ihrem PKW eingeklemmt und mussten, schwer verletzt, von der Feuerwehr heraus-geschnitten werden. Der 57 jährige Lenker des BMW wurde ebenfalls schwer verletzt. Alle drei Verletzten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden be-läuft sich insgesamt auf circa 30000 Euro. Die Fahrbahn war kurzzeitig gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Thomas Sack

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 07131/104-3333 gerne zur Verfü-gung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: thomas.sack@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016