POL-LB: Renningen: Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-ANK: Diebstähle aus Booten in Ueckermünder Werften - Täter stellt sich

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Während eines Gewitters in der Nacht auf Montag schlug gegen 00:50 Uhr ein Blitz in den Kamin eines Mehrfamilienhauses im Ortskern von Renningen ein, wodurch der Dachstuhl in Brand gesetzt wurde. Die Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannte der unbewohnte Dachstuhl komplett aus. Die darunterliegende Wohnung ist momentan aufgrund des Löschwasserschadens nicht bewohnbar. Die Bewohner dieser Wohnung kamen vorübergehend bei Bekannten unter. Die restlichen Wohnungen konnten nach den Löscharbeiten wieder bezogen werden. Im Rahmen der Brandbekämpfung wurde zudem ein geparkter Pkw beschädigt. Neben drei Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Leonberg waren die Feuerwehr Renningen sowie der Rettungsdienst mit starken Kräften im Einsatz. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de