POL-LM: +++Gasaustritt aus Propan-Gastank – Einfamilienhaus eingestürzt – Person …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-DA: Bensheim: ++Gemeinsame Erstmeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des ...

PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen

Limburg (ots)

Gasaustritt aus Propan-Gastank – Einfamilienhaus eingestürzt – Person verletzt

Ereignisort: 	65589 Hadamar-Niederzeuzheim, Hohlstraße
Ereigniszeit:  	Montag, 26.02.2024, 10:49 Uhr

(RK) Am Montag, dem 26.02.2024, kam es um 10:49 Uhr bei Wartungsarbeiten an einem unterirdischen Gastank eines Gas-Unternehmens zu einer Beschädigung eines Ventils, woraufhin unkontrolliert Flüssiggas in die Atmosphäre ausströmte. Mehrere Versuche, das Leck abzudichten, schlugen bislang fehl.
Aus diesem Grund mussten die Anwohner in einem Sicherheitsradius von 300m um die Gefahrenstelle evakuiert werden und ihre Häuser verlassen.
Im Verlauf des Abends begab sich ein 44jähriger Anwohner widerrechtlich zurück in sein Wohnhaus, obwohl dieses bereits evakuiert war.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es an diesem Wohnhaus um 00:11 Uhr zu einer Verpuffung.
Infolgedessen stürzte das Einfamilienhaus vollständig ein.
Die Person konnte sich selbständig aus den Trümmern befreien und wurde schwer verletzt.
Sie musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Die Maßnahmen dauern zur Stunde noch an.
Die Anwohner werden dringend gebeten den evakuierten Bereich nicht zu betreten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kollang, PHK´ in
Kommissarin vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de