POL-NB: Brand eines Wohnwagens auf einem Campingplatz

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Bansin – Insel Usedom (ots)

Am 19.05.2024 geriet gegen 01:00 Uhr auf einem Campingplatz in Bansin
auf der Insel Usedom, Landkreis Vorpommern-Greifswald, ein Wohnwagen 
in Brand. Die vier deutschen Urlauber im Alter von 52 bis 58 Jahren 
konnten den Wohnwagen rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. 
Der Wohnwagen brannte komplett nieder. Durch die Hitze wurde ein 
zweiter Wohnwagen in der Nähe des Brandortes leicht beschädigt. Die 
Feuerwehren aus Bansin und Ahlbeck waren mit insgesamt 20 Kameraden 
im Einsatz. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen zur 
Brandursache aufgenommen. Der an beiden Wohnwagen entstandene 
Sachschaden beträgt insgesamt ca. 28.000 Euro.

Im Auftrag

Olaf Haase
Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*