POL-NB: Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Wusterhusen, LK Vorpommern-Greifswald (ots)

Am 04.03.2024 gegen 15:20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit 
Personenschaden auf der Kreisstraße 22 in Höhe der Ortslage 
Wusterhusen / Landkreis Vorpommern Greifswald. Nach bisherigen 
Erkenntnissen wollte die 47-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Skoda 
aus Brünzow kommend nach links in die Wolgaster Straße abbiegen. 
Dabei übersah sie einen entgegenkommenden PKW VW und kollidierte mit 
diesem. Die Unfallverursacherin erlitt dabei schwere Verletzungen. 
Der 10-jährige Beifahrer der Unfallverursacherin blieb unverletzt. Im
Pkw VW wurden der 60-jährige Fahrzeugführer sowie seine 52- jährige 
Beifahrerin leicht und eine 55-jährige Mitfahrerin schwer verletzt.  
Alle Fahrzeuginsassen sind deutsche Staatsangehörige und wurden durch
den Rettungsdienst in das Klinikum Greifswald eingeliefert. Beide 
Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden 
beträgt ca. 15.000 Euro. Die Kreisstraße 22 war während der 
Unfallaufnahme für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.


Im Auftrag

Olaf Haase
Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de