POL-Nordsaarland: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf der A62 zwischen …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-OS: Osnabrück/Hellern: Kupferrohr von Kirchengebäude gestohlen - Polizei sucht ...

Polizeiinspektion Nordsaarland

Freisen (ots)

Am heutigen Dienstag, gegen 14:50 Uhr, kam es auf der BAB 62, Richtungsfahrbahn Trier, zwischen den Anschlussstellen Freisen und Birkenfeld zu einem schweren Verkehrsunfall.
Der Fahrer eines schwarzen VW Passat verlor aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei starkem Regenfall etwa 1600 Meter vor der Anschlussstelle Birkenfeld die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte der Pkw mit einem Brückenbauwerk, hob anschließend ab, überschlug sich mehrfach im neben der Fahrbahn befindlichen Unterholz und kam schließlich nach Kollision mit mehreren Bäumen in Unfallendstellung.

Alle vier Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht werden.

Da sich die Bergung des verunfallten Pkw schwierig gestaltete, musste die BAB 62 zwischen Freisen und Birkenfeld (Richtungsfahrbahn Trier) im Zeitraum zwischen 18:15 Uhr und 19:00 Uhr gesperrt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
NORDSL- DGL POK Görgen
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/90010
E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*