POL-OS: Osnabrück: Autofahrer kommt erstmalig mit Fahrschulwagen in Berührung

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-NOM: Diebstahl von Diesel-Kraftstoff aus 3 LKW

Polizeiinspektion Osnabrück

Osnabrück (ots)

Am Dienstagmittag befuhr ein 24-jähriger VW-Fahrer gegen 13:30 Uhr den Goethering in Richtung Konrad-Adenauer-Ring. Als der Mann aus Bramsche von der linken auf die rechte Fahrspur wechseln wollte, übersah dieser einen parallelfahrenden Fahrschulwagen der Marke „Audi“.
Infolgedessen kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Weder der 24-Jährige noch der 39-jährige Audi-Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden.
Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 24-Jährige offensichtlich das erste Mal Kontakt mit einer Fahrschule hatte, denn einen Führerschein hatte der Bramscher nicht.
Die Polizei leitete unter anderem ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Maike Elixmann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de