POL-PDKH: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-OS: Osnabrück/Hellern: Kupferrohr von Kirchengebäude gestohlen - Polizei sucht ...

Polizeidirektion Bad Kreuznach

L235 (ots)

Am frühen Abend des 12.06.2024 kam es gegen 18:00 Uhr auf der L235 zwischen Bad Münster am Stein – Ebernburg und Norheim zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines 31-jährigen Motorradfahrers.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand kommt der 31-Jährige alleinbeteiligt ausgangs einer langgezogenen Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache in das rechtsseitig befindliche Bankett und kommt in der Folge nach der Kollision mit einem Leitpfosten zu Fall. Das Motorrad schlittert ca. 100m über die Fahrbahn und kommt auf der Gegenfahrbahn zum Liegen.
Nach erstmedizinischer Versorgung vor Ort, wird der 31-jährige Motorradfahrer schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.
Zwecks Unfallaufnahme war die L235 für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.
Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Kreuznach in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Ringstraße 3
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de