POL-PDTR: Demonstration der Landwirte und Transporteure in Saarburg – Polizei ist …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeidirektion Trier




Twitter - X








Saarburg (ots)

Der Anmeldung zur Demonstration von Landwirten und Transporteuren am heutigen Samstag in Saarburg folgten ca. 600 Menschen. Mit ihren etwa 300 Fahrzeugen, Traktoren und LKW, sammelten sie sich an verschiedenen Stellen rund um die Stadt und fuhren gegen 13 Uhr gemeinsam in Richtung Innenstadt, wo sie sich auf dem City-Parkplatz zu einer Kundgebung einfanden.

Schon die Anreise der Großfahrzeuge verlief sehr diszipliniert. Gleiches stellte die Polizei während der Rückfahrt der Boliden ab ca. 16:50 Uhr fest. Größere Verkehrsbeeinträchtigungen blieben – über die erwartbaren hinaus – aus. Während der zwischenzeitlichen Kundgebung gab es mehrere Redebeiträge, die von den etwa 600 Teilnehmenden mit Applaus bedacht wurden.

Der für den polizeilichen Einsatz verantwortliche Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Saarburg, EPHK Harald Lahr, zeigte sich zum Einsatzende hin sehr zufrieden. „Die Veranstalter und alle Teilnehmenden hielten sich an die in den Kooperationsgesprächen vereinbarten Absprachen. Unser Verkehrskonzept ist ebenso aufgegangen. Ich danke daher allen Verantwortlichen und Teilnehmenden für das disziplinierte Verhalten und die reibungslose Zusammenarbeit“, bedankte sich Lahr zum Einsatzende.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
Pressestelle
Uwe Konz, Pressesprecher
Telefon: 0651-9779-1020
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de