POL-PIAZ: Betrunken Auto gefahren, im Anschluss Widerstand geleistet

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-EL: Meppen - Verkehrsunfall | Presseportal
Foto: RayMedia.de

Polizeiinspektion Alzey




Twitter - X








Saulheim (ots)

Am 08.12.2023 um 22:33 Uhr kann der 38-jährige Fahrzeugführer durch Beamte der Polizeiinspektion Alzey, im Bereich der Ritter-Hundt-Straße in Saulheim, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Im Rahmen der Verkehrskontrolle kann durch die Beamten festgestellt werden, dass der 38-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und dieser unter Alkoholeinfluss steht. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bestätigt den Verdacht. Nachdem dem 38-jährigen die weiteren Maßnahmen erläutert werden, wird dieser zunehmend aggressiver gegenüber den Beamten, weshalb dieser gefesselt werden soll. Hiergegen leistet der 38-jährige massiven Widerstand, sodass diesem kurzzeitig der Einsatz des polizeilichen Tasers angedroht werden muss.
Nachdem der 38-jährige durch die Beamten zu Boden gebracht und mittels Handfesseln fixiert werden kann, wird dieser auf die Polizeiinspektion Alzey, zwecks Durchführung einer Blutentnahme, verbracht.

Durch die Widerstandshandlungen wird eine Polizeibeamtin leicht verletzt, kann ihren Dienst jedoch fortsetzen.

Der 38-jährige Fahrzeugführer muss sich nun wegen einer Trunkenheit im Straßenverkehr, sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey
Telefon: 06731/911-0
E-Mail: pialzey@polizei.rlp.de
http://ots.de/zDvT9r

Original-Content von: Polizeiinspektion Alzey, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de