POL-ROW: ++ E-Biker nach Sturz verletzt ++ Biker verunglückt nach misslungenem …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-ANK: Diebstähle aus Booten in Ueckermünder Werften - Täter stellt sich

Polizeiinspektion Rotenburg

Rotenburg (ots)

E-Biker nach Sturz verletzt

Zeven. Ein 51 Jahre alter E-Biker ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall im Brakeweg verletzt worden. Der Mann war gegen 18 Uhr mit seinem Elektrofahrrad in Richtung „Auf dem Quabben“ unterwegs, als er den von rechts aus der Straße „In den Wiesen“ kommenden und vorfahrtberechtigten Seat eines 42-Jährigen vermutlich übersah. Nach einer Vollbremsung kam der E-Biker zu Fall und zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen im Gesicht zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf zweihundert Euro.

Biker verunglückt nach misslungenem Überholmanöver

Kirchwalsede. Schwere Verletzungen hat sich ein 29-jähriger Motorradfahrer am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 206 zwischen der Bullenseekreuzung (B 440) und Kirchwalsede zugezogen. Der Biker hatte gegen 16 Uhr zwei vor ihm fahrende Autos mit seiner Yamaha überholen wollen und vermutlich die Geschwindigkeit des Skoda einer 46-jährigen Frau unterschätzt. Er fuhr auf das Heck des Fahrzeugs auf und stürzte. Der Mann wurde im Rettungswagen in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht.

71-jährige E-Bikerin von Auto angefahren

Visselhövede. Bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Gaswerkstraße/Süderstraße ist am Donnerstagnachmittag eine 71-jährige E-Bikerin verletzt worden. Ein 29-Jährige Autofahrerin hatte gegen 15 Uhr mit ihrem VW von der Gaswerkstraße nach rechts in die Süderstraße abbiegen wollen und dabei die von rechts aus der Süderstraße kommende und bevorrechtigte Seniorin auf dem Elektrofahrrad übersehen. Die 71-Jährige zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen an ihrem Bein zu.

Unfall im Begegnungsverkehr

Langenhausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der K 102 sind am Donnerstagvormittag zwei Menschen verletzt worden. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der 69-jährige Fahrer eines Ford auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Opel einer 51-Jährigen. Beide Unfallbeteiligte erlitten leichte Verletzungen und wurden im Rettungswagen in die OsteMed Klinik nach Bremervörde gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*