POL-ST: Nachtrag: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 54 im Bereich Ochtrup

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizei Steinfurt

Ochtrup (ots)

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 79-jähriger Mann mit seinem Pkw die B54 in Fahrtrichtung Gronau. In Höhe der Bauerschaft Weiner kam ihm eine Kolonne mit sechs Motorrädern entgegen. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet der Pkw in den Gegenverkehr, wo er zunächst drei Motorräder leicht touchierte, dann jedoch mit zwei weiteren, nachfolgenden Motorrädern zusammenstieß.

Durch den Zusammenstoß wurde der Autofahrer schwer verletzt. Zwei Motorradfahrer im Alter von 46 Jahren und 47 Jahren wurden leicht verletzt. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurden zwei Motorradfahrer (47 Jahre und 55 Jahre) mittels Rettungshubschrauber umliegenden Krankenhäusern zugeführt.

Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde ein nachfolgender Pkw im Bereich der Frontscheibe getroffen. Der Fahrer im Alter von 49 Jahren wurde ebenfalls leicht verletzt.

Umfangreiche, und zum aktuellen Zeitpunkt (19:15 Uhr) andauernde Verkehrssperrungen waren erforderlich. Polizei, Feuerwehr bzw. Rettungsdienste waren mit starken Kräften im Einsatz.

Erstmeldung vom 21.05.2022, 11:57 Uhr:

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 54 in Ochtrup in der Bauerschaft Weiner kam es am heutigen Morgen um kurz nach 11:00 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu einem frontalen Zusammenstoß mit mehreren Fahrzeugen. Bislang sind mindestens sechs Personen schwer verletzt worden. Polizei und Feuerwehr sind mit starken Kräften vor Ort. Die Bundesstraße 54 ist zwischen der Autobahn A 31 und Ochtrup voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de