POL-WAF: Oelde. Pkw-Fahrer bei Unfall tödlich verletzt

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-HRO: Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung vom 22.05.2022

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Am heutigen Freitag, 21.06.2024 gegen 14:47 Uhr kam es zu einem schweren Unfall auf der Möhlerstraße in Oelde-Lette. Ein 88-jähriger Pkw-Fahrer aus Oelde wollte aus einer Einfahrt auf die Möhlerstraße nach links in Richtung Oelde abbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden 20-jährigen Oelder, der mit seinem Pkw in Richtung Herzebrock-Clarholz unterwegs war. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Bei dem Unfall wurde der 88-jährige so schwer verletzt, dass er trotz umgehender Erster Hilfe am Unfallort verstarb. Der 20-jährige wurde am Bein verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme ist die Möhlerstraße in beide Richtungen gesperrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürozeiten:
Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*