Politische Termine auf der bautec 2018 / Eröffnungsrundgang mit Bundesministerin Hendricks morgen um 9 Uhr

clareich / Pixabay


Berlin (ots) – Am morgigen Dienstag öffnet die bautec zum 18. Mal ihre Tore. Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), wird den Eröffnungsrundgang der Internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik anführen. Begrüßen wird Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH. Der Rundgang beginnt um 9 Uhr in Halle 19, Eingang Nord.

Für die bautec und damit auch für die politischen Termine können sich Journalisten akkreditieren unter www.bautec.com/Presse/Akkreditierung/.

VIP-Abend - Serielles Bauen 
Dienstag, 20. Februar, 18:30 Uhr, Halle 21b, Stand 615, Berliner 
Messegelände 

Der hochkarätig besetzte VIP-Abend am Eröffnungstag beschäftigt sich mit dem wichtigen Thema ‚Serielles Bauen‘. Die Auftakt-Keynote hält Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Anschließend folgt ein gemeinsames Expertengespräch zwischen dem Staatssekretär und Klaus Pöllath, Vizepräsident Technik des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie (HDB), sowie Dipl-Ing. Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer (BAK), und Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. Das serielle Bauen in der Praxis beleuchtet abschließend Dipl.-Ökonom Michael Neitzel, Geschäftsführer von InWIS Forschung & Beratung GmbH. Das Event für geladene Gäste wird von Dr. Norbert Lehmann (ZDF) moderiert.

Für die Teilnahme am VIP-Abend kontaktieren Sie bitte Maritta Voigt unter m.voigt@messe-berlin.de.

Tag der Immobilienwirtschaft mit Staatssekretärin Iris Gleicke Mittwoch, 21. Februar, 13 Uhr, Forum ZUKUNFT BAU – PRAXIS ALTBAU, Halle 23b, Stand 207, Berliner Messegelände

Im Rahmen des erstmalig stattfindenden Tag der Immobilienwirtschaft nimmt Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), an einer Talkrunde zum Thema Energiewende | Effizienz | Bezahlbarkeit teil. Rundgänge mit Staatssekretären Adler und Pronold Mittwoch, 21. Februar, Halle 23b, Stand 218, Berliner Messegelände, Rundgang Adler: 14:40 Uhr, Rundgang Pronold: 17 Uhr

Staatssekretär Gunther Adler und Parlamentarischer Staatssekretär Florian Pronold – beide Bundesministerium Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit – machen am zweiten Messetag Rundgänge zu ausgewählten Ständen auf der bautec.

Teilnahme von Bundesministerin Hendricks am BMUB-Fachsymposium Freitag, 23 Februar, 10 Uhr, Marshall-Haus, Berliner Messegelände

Bundesministerin Hendricks nimmt am BMUB-Fachsymposium zum Thema ‚Innovative Wohnkonzepte: Die Modellvorhaben der Variowohnungen‘ teil. Die Veranstaltung gibt Einblicke in das Förderprogramm der Variowohnungen, die Modellvorhaben und die Begleitforschung. Mit den Modellvorhaben zum nachhaltigen und bezahlbaren Bau von Variowohnungen werden architektonische, bauliche und technische Innovationen zur Erstellung von Wohnungen für Studierende und Auszubildende gefördert, die leicht zur Nutzung durch andere Bevölkerungsgruppen umgestaltet werden können.

Freisprechung der SHK-Lehrlinge und Meister mit Staatssekretären 
Fischer und Rickerts 
Freitag, 23. Februar, 14 Uhr, KarriereCenter Bau, Halle 26a, Berliner
Messegelände 

Hendrik Fischer, Staatssekretär im Brandenburger Ministerium für Wirtschaft und Energie, sowie Christian Rickerts, Staatssekretär in der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, nehmen im KarriereCenter Bau an der Freisprechung der Lehrlinge und Meister der Innung SHK Berlin und des Fachverbandes SHK Brandenburg teil. Es ist die größte gemeinsame Freisprechung der SHK-Innungen von Berlin und Brandenburg.

Pressekontakt:

bautec
Daniela Gäbel
PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
gaebel@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011