Polizei-Berichte Main-Tauber-Kreis 09.12.2016

Polizei
TechLine / Pixabay

Bad Mergentheim: Vorfahrt missachtet

Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

Eine Leichtverletzte und 6.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen in Bad Mergentheim. Gegen 6 Uhr befuhr eine 29-jährige VW-Fahrerin die K 2889 von Ortsmitte Markelsheim kommend in Richtung Igersheim. An der Einmündung zur L 2251 fuhr sie nach links in Richtung Igersheim ein. Dabei übersah sie vermutlich den Ford-Transit einer 49-Jährigen. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wobei die Ford-Fahrerin leicht verletzt wurde.

Tauberbischofsheim: Verkehrsinsel überfahren, Ampel beschädigt und geflüchtet

Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker bei einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht am Donnerstagmorgen in Tauberbischofsheim. Gegen 7.30 Uhr überfuhr der Unfallverursacher beim Einfahren in die Mergentheimer Straße eine Verkehrsinsel, kollidierte anschließend mit einem Verkehrszeichen und der Ampelanlage. Dabei wurde beides beschädigt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich beim unfallflüchtigen Fahrzeug um einen Lkw. Die Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 60040, sucht Zeugen.

Freudenberg: Unfall mit Folgeunfall

Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Donnerstagnachmittag auf der L 2310 zwischen Bürgstadt und Freudenberg. Zunächst fuhr ein 29-Jähriger gegen 16.35 Uhr mit seinem Pkw Opel Frontera in Richtung Freudenberg. Vermutlich erkannte er zu spät, dass sich vor ihm ein Rückstau gebildet hatte. Trotz Vollbremsung fuhr er auf einen vor ihm stehenden Audi A 3 auf und schob diesen noch auf einen davorstehenden Opel Corsa. Deren beide 28- und 19-jährigen Fahrer erlitten dabei leichte Verletzungen. Der Sachschaden an den Unfallfahrzeugen liegt bei rund 10.000 Euro. Aufgrund des Unfalls bildete sich ein weiterer Rückstau. Ein 30-Jähriger, der mit seinem Pkw Audi ebenfalls in Richtung Freudenberg unterwegs war, erkannte dies vermutlich auch zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf einen stehenden Pkw Toyota auf. Hierdurch entstand an den beiden Autos zirka 7.000 Euro Sachschaden.

Wertheim: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Noch ist unklar, wer für einen Verkehrsunfall mit anschließender Flucht in der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag in Wertheim verantwortlich ist. Ein schwarzer Toyota Yaris wurde entweder auf einem Parkplatz im Salon-de-Provence-Ring oder auf einem Firmenareal in der Otto-Schott-Straße von einem noch unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 500 Euro. Die Polizei Wertheim, Telefon 09342 91890, sucht Zeugen.

PP Heilbronn