Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 21.09.2020

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

 

B19/ Kupferzell: Mit Winkelschleifer an PKW zu schaffen gemacht

Auf eher unübliches Diebesgut hatten es Unbekannte übers Wochenende auf einem Park and Ride Parkplatz an der B19 bei Kupferzell abgesehen. Ein 23-Jähriger hatte seinen BMW am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr auf dem Parkplatz Westernach abgestellt. Als er am Sonntagabend gegen 21 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass Diebe den Katalysator an seinem PKW mit einem Winkelschleifer abgetrennt und entwendet hatten. Außerdem wies der BMW frische Unfallspuren am Heck auf. Ob diese im Zusammenhang mit dem Diebstahl des Katalysators stehen ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen, die am Wochenende verdächtige Personen auf dem Parkplatz beobachten konnten, oder mitbekommen haben, wer den Schaden am Heck des schwarzen BMWs verursacht hat, werden gebeten sich beim Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 zu melden.

 

Schöntal-Marlach: Motorradfahrer verletzt

Weil sich ein 57-jähriger Motorradfahrer am Freitagnachmittag bei einem Unfall verletzte, wurde er von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann fuhr gegen 16 Uhr mit seinem Zweirad auf der Landstraße zwischen Schöntal-Westernhausen und Krautheim. Auf Höhe einer Tankstelle in Schöntal-Marlach übersah der Biker wohl, dass ein vorausfahrender 25-Jähriger seinen VW abbremste um auf das Tankstellengelände abzubiegen und kollidierte mit dem Golf. Am Motorrad entstanden Schäden in Höhe von rund 8.000 Euro. Der Sachschaden am VW beläuft sich auf knapp 2.500 Euro.

Forchtenberg/ Zweiflingen: Autos auf Friedhofsparkplätzen aufgebrochen

Gleich zweimal suchten sich Unbekannte am Wochenende die Parkplätze von Friedhöfen aus, um dort abgestellte Autos leerzuräumen. Am Freitagabend traf es einen roten Opel, der von 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr auf dem Friedhofsparkplatz in der Schöntaler Straße in Forchtenberg stand. Hier wurde das Beifahrerfenster eingeschlagen und eine Handtasche die im Fahrzeuginneren lag entwendet. Ähnlich gingen Unbekannte am Samstagmittag in Zweiflingen-Friedrichsruhe vor. Ein weißer Hyundai stand zwischen 11.15 Uhr und 12.15 Uhr auf dem Parkplatz des Waldfriedhofs in der Straße „Schönauer Holz“. In diesem Zeitraum wurde auch hier die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und eine Handtasche aus dem Fahrzeug gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugen. Hinweise, den Vorfall in Forchtenberg betreffend, nimmt das Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, entgegen. Zeugen, die am Waldfriedhof in Friedrichsruhe verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, diese dem Polizeirevier Öhringen unter 07941 9300 mitzuteilen.

 

Öhringen: Unfall im Begegnungsverkehr

Zwei LKW kamen sich am Samstagmorgen bei Öhringen gefährlich nahe. Ein LKW-Fahrer war gegen 6.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Langenbrettach und Öhringen unterwegs, als ihm etwa auf Höhe von Baumerlenbach in einer Kurve ein anderer Laster entgegenkam. Der blieb allerding wohl nicht auf seiner Fahrspur, sodass sich die Spiegel der beiden LKW streiften. Das kümmerte den Unbekannten aber wohl nicht sonderlich, denn er fuhr einfach weiter ohne sich um die Abwicklung des Unfalls zu kümmern. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten oder Hinweise auf den Verursacher haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 9300, zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*