Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 24.09.2020

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

 

 

Öhringen: Graffiti-Schmiererei – Zeugen gesucht

Unbekannte besprühten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mehrere Baumaschinen auf einer Baustelle in Öhringen. Die vermeintlichen Künstler begaben sich zwischen 17.30 Uhr und 6.30 Uhr in die Rudolf-Diesel-Straße und beschmierten mehrere Bagger mit Sprühdosen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen der Tat, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden vom Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 9300, entgegengenommen.

 

Öhringen: Versuchter Wohnungseinbruch – Zeugen gesucht

Einbrecher versuchten am Mittwochmittag in eine Wohnung in Öhringen einzudringen. Zwischen 11 Uhr und 13.30 Uhr hebelten die Täter an der Eingangstür eines Wohnhauses in der Haller Straße. Die Tür hielt der Gewalteinwirkung stand und die Unbekannten ergriffen die Flucht. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen könne, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 9300, zu melden.

 

Niedernhall: Küchenbrand

Am Mittwochvormittag rückten die Polizei und die Feuerwehr zu einem Küchenbrand in Niedernhall aus. In der Schulstraße war gegen 10.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen, welches durch die Nachbarn mit Wasser gelöscht werden konnte. Vermutlich war die Brandursache ein technischer Defekt in der Dunstabzugshaube. Die Frau und der Mann, die den Brand löschten wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.

 

Forchtenberg-Ernsbach: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Ein Fahrer eines Geländewagens verursachte am Mittwochabend einen Verkehrsunfall bei Ernsbach. Ein 79-Jähriger bog gegen 21 Uhr mit seinem Subaru von der Forchtenberger Straße nach links ab. Hierbei übersah er vermutlich den von links herannahenden Pkw eines 18-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich. Durch den Zusammenprall wurden der 79-Jährige und seine 69-jährige Beifahrerin in dem Subaru leicht verletzt. Zudem erlitten die fünf Insassen des Audi, der 18-jährige Fahrer und dessen vier 17-jährigen Insassen leichte Verletzungen. Sämtliche Beteiligten wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 12.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*