Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 04.09.2020

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

 

 

Mosbach: Einbruch in Geschäft – Zeugen gesucht

Unbekannte verschafften sich in der Nacht auf Donnerstag Zutritt zu einem Modegeschäft in Mosbach. Zwischen 22 Uhr und 23 Uhr begaben sich die Täter zu dem Gebäude in der Hauptstraße und drangen auf bisher ungeklärte Art und Weise in das Geschäft ein. Im Inneren durchsuchten sie Möbelstücke und versuchten einen Tresor zu öffnen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die den Einbruch beobachten konnten oder in diesem Bereich zur Tatzeit eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Binau: Gefährliches Fahrmanöver – Zeugen gesucht

Am Mittwochnachmittag war ein dunkler BMW im Bereich der Bundesstraße 37 bei Binau mit einer gefährdenden Fahrweise unterwegs. Gegen 16.45 Uhr befuhr eine 39-Jährige mit ihrem Auto die Bundesstraße in Richtung Ebersbach als sie bei Binau von einem dunklen BMW trotz Gegenverkehr überholt wurde. Der Wagen scherte so dicht vor ihrem Auto wieder ein, dass die abbremsen musste um einen Verkehrsunfall zu verhindern. Zeugen, die Angaben zu dem BMW oder zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Haßmersheim: Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Ein 31-Jähriger steht in dem Verdacht am Donnerstagmittag ein Auto unter dem Einfluss von Drogen gefahren zu haben. Gegen 12 Uhr kontrollierten Polizeibeamte den Mann mit seinem Toyota im Panoramaweg. Während der Kontrolle zeigte der 31-Jährige Anzeichen, dass er aktuell unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Drogentest bestätigte die Vermutung und verlief positiv.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016