Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 05.10.2020

Police Cop Emergency Symbol Law  - Fleimax / Pixabay
Fleimax / Pixabay


[adning id=“69911″]

 

Rosenberg: Arbeitsunfall sorgt für Stromausfall

Zwischen 14 Uhr und 14.50 Uhr fiel der Strom am Montagnachmittag in Bofsheim, Götzingen und Teilen Eberstadts aus. Grund war ein Arbeitsunfall im Dörrhofer Weg in Rosenberg. Beim Abladen von Stahlträgern geriet ein Mann mit dem Aufbaukran seines Lkw gegen eine 20 Kilovolt-Leitung. Dies hatte zur Folge, dass der Lkw zu brennen begann. Die Feuerwehr Rosenberg war mit 20 Mann an der Einsatzstelle, der Strom musste kurzfristig abgeschaltet werden. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens können derzeit noch keine gesicherten Angaben gemacht werden. Verletzt wurde niemand.

Mosbach: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro verursachte ein bislang unbekannter Mercedes-Fahrer in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der L 527 zwischen Mosbach und Billigheim-Sulzbach. Der Unbekannte war von Mosbach kommend in Richtung Billigheim-Sulzbach unterwegs, als er kurz nach dem Krankenhaus Mosbach in einer scharfen Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei überfuhr er einen Pfosten und prallte anschließend in die Leitplanke. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Der Unfallverursacher entfernte die Kennzeichen von seinem Wagen und flüchtete vermutlich zu Fuß von der Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Buchen: Unbekannter flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei Buchen innerhalb einer Baustelle einen Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro verursacht. Der Unbekannte touchierte in einem Baustellenbereich auf der B 27 zwischen Buchen und Buchen-Süd mit seinem Wagen mehrere Warnbarken. Es ist nicht ausgeschlossen, dass hierbei sein eigenes Fahrzeug ebenfalls stark beschädigt wurde. Da der Unbekannte von der Unfallstelle flüchtete, werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Hardheim-Gerichtstetten: Fahrzeug aufgebrochen und Tasche gestohlen

Bei einem grauen BMW, welcher auf dem Friedhofsparkplatz in Gerichtstetten abgestellt war, schlug ein bislang Unbekannter am Freitag zwischen 11 Uhr und 11.30 Uhr die hintere Seitenscheibe ein. Anschließend entwendete er eine Einkaufstasche aus dem Auto, in der sich unter anderem der Geldbeutel der 54-jährigen Besitzerin des BMW befand. Als die Frau kurze Zeit später an ihr Auto kam, fehlte von dem Dieb bereits jede Spur. Wer Angaben zum dem Diebstahl machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Mosbach: Unfallverursacher flüchtet – Zeugen gesucht

1.500 Euro Sachschaden verursachte ein bislang unbekannter Autofahrer im Zeitraum zwischen Samstag, 11.00 Uhr und Sonntag, 10.00 Uhr. Der Unbekannte beschädigte mit seinem Fahrzeug einen an der Fahrbahn geparkten Mercedes in der Tarunstraße in Mosbach. Anschließend fuhr der Unfallverursacher davon, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*