Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 06.08.2020

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

 

 

Buchen: Auf Kraftstoffspur ausgerutscht

Ein 58-Jähriger wurde am Mittwochmorgen beim Fahrradfahren in Buchen verletzt, weil er auf einer Dieselspur ausgerutscht war. Der Radler war gegen 6.45 Uhr auf der Bödigheimer Straße unterwegs, als er vermutlich wegen eines Kraftstofffilms auf der Fahrbahn die Kontrolle über sein E-Bike verlor und stürzte. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Nachdem die Polizei die Dieselspur bis zu einer Tankstelle zurückverfolgt hatte konnte auch der Verursacher festgestellt werden. Ein 55-Jähriger, der mit einem Pritschenwagen unterwegs war, hatte wohl seine Ladung nicht richtig gesichert, weshalb ein Dieselkanister während der Fahrt umstürzte und auslief. Der Bauhof Buchen beseitigte schließlich die Gefahrenquelle und reinigte die Fahrbahn.

Buchen: Zwei Mal Schaden verursacht – zwei Mal weggefahren

Auf dem Parkdeck eines Supermarktes in Buchen kam es in der vergangenen Woche gleich zu zwei Unfällen, nach denen sich die Verursacher einfach aus dem Staub machten ohne sich um die von ihnen Verursachten Schäden zu kümmern. Am Freitag vergangener Woche stellte eine 24-Jährige ihren Audi gegen 13.45 Uhr im unteren Parkdeck des Supermarktparkplatzes in der Daimlerstraße ab. Als sie um 15 Uhr wieder zu ihrem Auto zurückkehrte, bemerkte sie, dass die vordere rechte Ecke ihres Stoßfängers beschädigt worden war. Ein anderer Autofahrer war wohl an dem Audi hängen geblieben und danach einfach davongefahren. Am Mittwoch kam es dann auf dem gleichen Parkplatz zur nächsten Unfallflucht. Der Wagen einer 31-Jährigen stand im Zeitraum zwischen 11 und 12 Uhr ebenfalls auf dem unteren Parkdeck. Ein unbekannter Autofahrer war wohl beim Ein- oder Ausparken gegen den Skoda gestoßen und hatte so für die Beschädigungen am hinteren rechten Kotflügel gesorgt. Anstatt den Schaden zu melden verließ der Unbekannte jedoch die Unfallstelle. Das Polizeirevier Buchen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun in beiden Fällen nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Buchen: Umweltsünder an der Landstraße

Über einen Kubikmeter Bauschutt entsorgten Unbekannte in der Nähe einer Landstraße in Buchen. Zeugen meldeten am Dienstag, dass an einem Feldweg an der Landstraße L522 zwischen Buchen-Rinschheim und Buchen-Altheim größere Mengen Schutt liegen würden. Diese konnten von der Polizei auch dort aufgefunden werden, allerdings ergaben sich bislang keine Anhaltspunkte auf die Umweltsünder. Daher hofft das Polizeirevier Buchen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zum Verursacher machen? Wer weiß wann der Müll dort abgeladen wurde? Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016