Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 31.08.2020


[adning id=“69911″]

 

 

Mosbach: Schachtdeckel angehoben – Zeugen gesucht!

Unbekannte entfernten in der Nacht auf Samstag mehrere Schachtdeckel in Mosbach. Gegen 4 Uhr meldeten Passanten, dass im Bereich der Gewerbeschule Gullideckel umgedreht wurden. Die alarmierten Polizeibeamten stellten in der Schillerstraße drei angehobene Schachtdeckel fest. Nach aktuellem Ermittlungsstand wurde dadurch niemand geschädigt oder gefährdet. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Mosbach: Verletzte Personen nach Auffahrunfall

Am Freitagmittag wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall bei Mosbach verletzt. Gegen 13 Uhr befuhr eine 18-Jährige mit ihrem Audi die Landstraße zwischen Lohrbach und Mosbach. An der Abzweigung zu Bundesstraße 27 übersah sie vermutlich den verkehrsbedingt wartenden Hyundai eines 22-Jährigen und fuhr auf den stehenden Wagen auf. Durch den Aufprall wurden der 22-Jährige und seine 17-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Zur medizinischen Versorgung wurden sie ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Ravenstein: Unfall mit Personenschaden

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend wurde eine Person verletzt. Ein 20-jähriger war gegen 21.45 Uhr mit seinem Audi zwischen Hüngheim und Merchingen unterwegs. In Merchingen übersah er vermutlich den vorfahrtsberechtigten Dacia einer 48-Jährigen. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich zur dortigen Landstraße. Durch den Zusammenprall wurde der Dacia gegen eine Hauswand in der Eichenstraße geschleudert. Bei dem Unfall wurde die 48-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und es entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Adelsheim: Pkw beschädigt – Zeugen gesucht!

Ein Unbekannter beschädigte am Sonntagmorgen ein Pkw in Adelsheim. Gegen 6.15 Uhr hörte die Besitzerin eines Hyundai wie es zweimal knallte. Hierbei müsste es sich um die Gewalteinwirkung auf den in der Hardtstraße abgestellten Pkw handeln. Die Täter schlugen auf die Scheibe ein, wodurch sie zu Bruch ging. Nun werden Zeugen des Vorfalls gesucht. Diese werden gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016