Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 13.10.2020

thief

 

13.10.2020 – 13:39

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Weinsberg: Unfall beim Parken – Hoher Sachschaden

Scheinbar verwechselte eine Frau das Gas- mit dem Bremspedal ihres Wagens und verursachte einen Unfall in Weinsberg. Die 82-Jährige parkte ihr Auto am Montagvormittag, gegen 11 Uhr, auf einem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Heilbronner Straße. Dabei verwechselte sie vermutlich die beiden Pedale und überquerte einen Grünstreifen. Am Ende der Grünfläche prallte ihr Ford gegen einen geparkten BMW. Durch den Aufprall entstand Sachschaden in Höhe von circa 12.000 Euro. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Weinsberg: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Sonntag mit seinem Fahrzeug ein Garagentor in Talheim. Der Unfallverursacher prallte vermutlich beim Wenden oder Parken gegen das Tor in der Straße „Hörnlesbrunnen“ und verursachte Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern oder die Polizei zu informieren. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Geschehens. Diese werden gebeten sich beim Polizeirevier Weinsberg, Telefon 07134 9920, zu melden.

Neckarsulm: Mit mehr als einem Promille unterwegs

Ein betrunkener 50-Jähriger war in der Nacht auf Dienstag in Bad Wimpfen unterwegs. Gegen 2.15 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife den Mann mit seinem BMW. Während der Überprüfung vermuteten die Beamten, dass der 50-Jährige betrunken war. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab knapp 1,2 Promille. Nach der Blutentnahme im Krankenhaus musste der Fahrer seinen Führerschein abgeben. Nun kommt eine Anzeige wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr auf ihn zu.

Heilbronn: Unfallverursacher geflüchtet

Ein Mann bleibt auf einem Unfallschaden sitzen, wenn die Polizei den Unfallverursacher nicht ermitteln kann. Nun sucht die Polizei den Unfallverursacher, der am Montagabend mit seinem Fahrzeug einen geparkten Audi beschädigte. Der Unbekannte touchierte den Wagen vermutlich beim Vorbeifahren oder Parken. Daraufhin floh er von der Unfallstelle und kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden. Zeugen des Unfalls, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böckingen, Telefon 07131 204060 zu melden.

Heilbronn: Unfall verursacht und geflüchtet – Zeugen gesucht

Am Sonntag oder am Montag beschädigte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen vor einer Garage geparkten Pkw in Heilbronn. Der Unfallverursacher prallte vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den Audi Q7 in der Böckinger Straße. Anschließend fuhr er davon. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böckingen, Telefon 07131 204060, zu melden.

Heilbronn: Unter Drogenbeeinflussung gefahren

Ein 32-Jähriger und ein 19-Jähriger stehen in dem Verdacht am Montagmorgen jeweils einen Pkw unter dem Einfluss von Drogen in Heilbronn gefahren zu haben. Der 32 Jahre alte Mann war gegen 9.15 Uhr mit seinem Mercedes unterwegs. In der Georg-Vogel-Straße wurde er mit seinem Fahrzeug von Polizeibeamten kontrolliert. Während der Überprüfung zeigte er Auffälligkeiten, die auf eine Rauschmittelbeeinflussung hindeutete. Ein Drogentest bestätigte die Vermutung und verlief positiv.

In derselben Straße, nur eine Stunde später, lenkte der 19-Jähirge seinem Fiat und wurde hierbei überprüft. Bei der Kontrolle des jungen Mannes stellten die Beamten ebenfalls Anzeichen fest, die darauf hinweisen, dass der Mann vor kurzem Drogen konsumiert hatte. Ein Test verlief positiv. Zudem wurden in dem Auto eine kleine Menge an Marihuana gefunden.

Beide Männer mussten zur Blutentnahme ins Krankenhaus und müssen mit Konsequenzen für ihre Führerscheine rechnen.

Heilbronn: Fahrzeug aufgebrochen und Tablet entwendet – Zeugen gesucht

Ein Tablet im Wert von circa 200 Euro entwendete ein Unbekannter am frühen Montagmorgen zwischen 0 Uhr und 6 Uhr aus einem Iveco Transporter in der Urbanstraße in Heilbronn. Zunächst schlug der Täter eine Scheibe des Wagens ein und entnahm anschließend das Tablet. Durch die kaputte Scheibe entstand dem Besitzer des Iveco zudem ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 07131 104-2500 bei der Polizei Heilbronn zu melden.

Heilbronn: Nach Verkehrsunfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Montag zwischen 09.45 Uhr und 10.30 Uhr einen geparkten BMW in Heilbronn beschädigt. Der BMW war auf einem Parkplatz eines großen Supermarkts in der Olgastraße abgestellt, als ein Unbekannter das Fahrzeug vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter 07131 104-2500 bei der Polizei Heilbronn zu melden.

Heilbronn: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Montag gegen 12.15 Uhr in Heilbronn. Eine 54-jährige Smart-Fahrerin erfasste einen siebenjährigen Jungen, der die Rosenbergstraße überquerte, mit ihrem Außenspiegel. Die Ursache für den Unfall ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Der Junge erlitt leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.

Heilbronn: Pizzaauto gestohlen und geflüchtet

Ein zunächst Unbekannter hat am Montag gegen 1 Uhr einen Mitsubishi einer Pizzeria in der Wollhausstraße in Heilbronn gestohlen. Der Mann gelangte zunächst auf unklare Art und Weise an den Autoschlüssel des Wagens. Anschließend fuhr er mit diesem weg. Das Fahrzeug hatte einen Wert von circa 3.300 Euro. Der Dieb konnte gegen 15 Uhr schlafend in dem gestohlenen Auto in Marbach festgestellt werden. Die Hintergründe der Tat sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Heilbronn: Reisebus mit Stein beschädigt – Zeugen gesucht

Wer die Scheibe eines geparkten Reisebusses in der Hafenstraße in Heilbronn eingeworfen hat, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Unbekannte schlugen von Sonntag, 23.30 Uhr, auf Montag, 14 Uhr, vermutlich mit einem Stein die Fahrerscheibe des Busses ein. Dadurch verursachten die Täter Sachschaden von circa 2.000 Euro, auf dem der Eigentümer sitzen bleibt, sollte der Täter nicht ermittelt werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 07131 104-2500 bei der Polizei Heilbronn zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*