Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 23.06.2020

Polizei im Einsatz


 

23.06.2020 – 14:41

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Wohnungseinbruchsversuch

Mit einem unbekannten Werkzeug haben Unbekannte am Montag versucht in eine Wohnung in Heilbronn-Neckargartach einzubrechen. Zwischen 8 Uhr und 17 Uhr haben die Einbrecher versucht die Balkontüre einer Wohnung in der Jakob-Haspel-Straße aufzubrechen. Die Tür hielt dem Versuch stand und die Täter gelangten nicht in die Wohnung. Das Polizeirevier Heilbronn-Böckingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 07131 204060 zu melden.

Weinsberg: Radfahrerin kollidiert mit BMW

Leicht verletzt wurde eine 53-jährige Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit dem BMW eines 65-Jährigen am Montagvormittag in Heilbronn. Gegen 11.30 Uhr übersahen sich die beiden Unfallbeteiligten offensichtlich gegenseitig und stießen zusammen. Der BMW-Fahrer verließ den Parkplatz eines Supermarktes in der Neckargartacher Straße. Dabei stieß die auf dem Gehweg fahrende Radfahrerin mit dem Auto zusammen. Durch den Aufprall stürzte die Frau und verletzte sich leicht. Sie wurde zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf über 4.000 Euro geschätzt.

Ittlingen: Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein 18-jähriger Motorradfahrer am Montagabend bei einem Sturz auf der Landstraße zwischen Sinsheim-Reihen und Ittlingen erlitten. Der junge Mann war gegen 8 Uhr mit seiner Kawasaki in Richtung Ittlingen unterwegs. Nach Zeugenaussagen überholte der Kawasaki-Lenker trotz Überholverbots mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge. In einer Rechtskurve kam der 18-Jährige von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der schwerverletzte Motorradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Heilbronn: Überholvorgang endet in Unfall

Ein 38-Jähriger überholte am Montagabend auf der Hafenstraße in Heilbronn ein anderes Auto, verlor die Kontrolle über seinen Peugeot und prallte gegen einen Baum. Der Peugeot-Fahrer war gegen 20.30 Uhr mit hoher Geschwindigkeit aus Richtung Theresienwiese gekommen und beim Überholen ins Schleudern geraten. Nach dem Unfall stieg der Mann aus und lief davon. Er konnte noch in der Nacht durch die Polizei ermittelt werden. Er stand sichtlich unter Alkoholeinfluss. Der 38-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der Sachschaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt. Er muss sich nun auf eine Anzeige einstellen.

Heilbronn: Fahrrad aus Tiefgarage gestohlen

Etwa 500 Euro war das Fahrrad eines 30-Jährigen wert, das zwischen Samstag und Montag in Heilbronn entwendet wurde. Unbekannte haben das am Hinterrad verschlossene schwarze Rad der Marke Cube aus der Tiefgarage des Wohnhauses in der Frankfurter Straße gestohlen. Wer die Tat gesehen hat oder Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Heilbronn-Innenstadt, Telefonnummer 07131 6437600, zu melden.

Heilbronn: Mehrere Einbrüche in Schulen

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in drei Schulen in Heilbronn eingebrochen. Zielrichtung des Einbruchs waren vermutlich die Tresore und Bargeld in den Schulen. In der Geschwister-Scholl-Straße, Gymnasiumstraße und der Alfred-Finkbeiner-Straße verschafften die Einbrecher sich Zugang zu den Schulräumen. In der Gymnasiumstraße scheiterten die Einbrecher am Tresor, wohingegen der Tresor in der Alfred-Finkbeiner-Straße den Bemühungen nachgab. Über den Einbruch in der Geschwister-Scholl-Straße wurde bereits in der Pressemeldung vom 22. Juni berichtet. Aufgrund der ähnlichen Tatbegehung, geht die Polizei von einem Zusammenhang der Einbrüche aus. Das entwendete Bargeld liegt im hohen dreistelligen Bereich. Der verursachte Schaden dürfte um ein Vielfaches höher liegen. Hinweise auf die Täter nimmt das Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 1042500 entgegen.

Brackenheim: PKW-Fahrer bei Unfall mit Sattelzug leicht verletzt

Leicht verletzt wurde ein 20-Jähriger in seinem Opel bei einem Zusammenstoß mit dem Sattelzug eines 51-Jährigen am Montagmorgen in Brackenheim. Der Sattelzug-Fahrer fuhr gegen 6 Uhr von der Theodor-Heuss-Straße in den Kreisverkehr auf der Georg-Kohl-Straße ein und kollidierte dort mit dem, den Kreisverkehr befahrenden, Corsa. Der 20-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Ellhofen: Unfallflucht nach Parkrempler

Eine unbekannte Person hat mit ihrem Fahrzeug am Montagmorgen in Ellhofen einen geparkten Audi Q3 beschädigt. Das unbekannte Fahrzeug beschädigte zwischen 8.10 und 8.50 Uhr den auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Bahnhofstraße geparkten Audi einer 36-Jährigen. Ohne die Personalien oder eine Erreichbarkeit zu hinterlassen flüchtete die Person von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von etwa 2.500 Euro. Auf diesem bleibt die Audi-Fahrerin sitzen, sollte der Unfallverursacher nicht ermittelt werden. Wer Hinweise auf den Unfallverursacher geben kann oder den Unfall gesehen hat, wird gebeten sich beim Polizeirevier Weinsberg, Telefonnummer 07134 9920 zu melden.

Heilbronn: Auffahrunfall an Stauende

Ein 58-Jähriger übersah am Montagnachmittag das Stauende auf der Autobahn 6 in Richtung Mannheim und fuhr mit seinem LKW auf einen vor ihm stehenden Seat eines 24-Jährigen auf. Gegen 17.30 Uhr fuhr der Sattelzug zwischen den Anschlussstellen Heilbronn/Neckarsulm und Heilbronn/Untereisesheim auf den PKW auf. Anstatt anzuhalten setzte der LKW-Lenker seine Fahrt fort. Diese war von kurzer Dauer und endete in einer Polizeikontrolle. Hier konnten die Beamten Anzeichen auf Alkoholeinfluss feststelle. Ein Alkoholtest ergab 2,88 Promille bei dem LKW-Fahrer. Sein Sattelzug wurde abgeschleppt und der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Neckarsulm: Mit über 2 Promille über die Autobahn

Über 2 Promille hatte eine 52-Jährige als sie von der Polizei am Montagabend auf der Autobahn 6 angehalten wurde. Die Frau war mit ihrem Mercedes-Camper mit einem qualmenden Vorderreifen in Richtung Mannheim auf der Autobahn unterwegs. Der Vorderreifen wurde von einer Streife bemerkt und das Fahrzeug wurde an der Anschlussstelle Heilbronn/Neckarsulm einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Ausfallerscheinungen und Alkoholgeruch bei der Frau fest. Ein Alkoholtest ergab 2,1 Promille. Sie musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben.

Heilbronn: Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt

Vermutlich eine medizinische Ursache war der Grund eines Sturzes einer Radfahrerin am Montagabend in Heilbronn. Die 70-Jährige stürzte in der Hundsbergstraße von ihrem Fahrrad und verletzte sich dabei schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Eppingen: Zeugin nach Verkehrsunfall gesucht

Ein 52-Jähriger stürzte bereits am Samstag, den 13. Juni, mit seinem Roller in Bad-Rappenau-Grombach. Bei dem Sturz in der Ortsstraße gegen 22.30 Uhr verletzte sich der Rollerfahrer schwer. Noch vor dem Eintreffen der Polizei wurde der Verletzte von Ersthelfern betreut. Bei dem Unfall stand der Rollerfahrer deutlich unter Alkohleinfluss. Die Polizei hat Fragen zu dem Unfallhergang und sucht hierfür eine junge Frau, die Erste Hilfe leistete, aber noch vor dem Eintreffen der Polizei gehen musste, da sie sich um ihr Kind kümmern musste. Sie wird gebeten sich beim Polizeireiver Eppingen, Telefonnummer 07262 60950, zu melden.

Neckarsulm: Zeugen nach Auffahrunfall gesucht

Ein Peugeot fuhr am vergangenen Freitag in Neckarsulm auf einen BMW auf. Gegen 19.30 Uhr kollidierte der 43-jährige Peugeot-Fahrer in der Rötelstraße mit dem BMW eines 23-Jährigen. Da sich die Schilderungen der beiden Beteiligten widersprechen sucht die Polizei Unfallzeugen. Wer den Unfall gesehen hat, wird gebeten sich beim Polizeireiver Neckarsulm, Telefonnummer 07132 93710, zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*