Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 30.09.2020

thief


[adning id=“69911″]

 

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Ellhofen: Unfall verursacht und geflüchtet – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Dienstagabend mit seinem Fahrzeug einen geparkten Pkw in Ellhofen. Zwischen 17.30 Uhr und 19.30 Uhr stand der VW Polo im Bereich der Industriestraße und der Straße „Im Holderbusch“. In diesem Zeitraum touchierte der Unfallverursacher den Wagen. Anstelle sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro zu kümmern, fuhr er davon. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weinsberg, Telefon 07134 9920, zu melden.

Untergruppenbach: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht den Fahrer eines Skoda Yeti nach einem Verkehrsunfall in Untergruppenbach. Am Sonntagvormittag waren ein 34-Jähriger und ein 39-Jähriger mit ihren Fahrrädern in Untergruppenbach unterwegs. In der Reisbergstraße kam den zwei Radlern ein Skoda Yeti entgegen. Um eine Kollision mit dem Auto zu verhindern, fuhren die Fahrradfahrer nach rechts. Hierbei gerieten die beiden Fahrräder aneinander, woraufhin der 39-Jährige zu Fall kam. Durch den Sturz wurde der Radler nicht verletzt. Der Fahrer des Pkw verlangsamte kurz die Geschwindigkeit und fuhr jedoch weiter. Zur Klärung der genauen Unfallursache wird der Fahrer des Skoda Yeti gebeten, sich beim Polizeirevier Weinsberg, Telefon 07134 9920, zu melden. Zeugen des Unfallgeschehens werden ebenfalls gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Neckarsulm: Ohne Führerschein gefahren

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Polizeibeamte am Montagabend fest, dass ein Mann mit seinem Auto in Neckarsulm ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Gegen 18.30 Uhr überprüften die Beamten den 30-Jährigen mit seinem 3er BMW in der Kanalstraße. Erst gab der Mann an, dass er seinen Führerschein vor einer Woche verloren hatte. Bei einer Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der 30-Jährige keinen Führerschein besitzt. Nun kommt ein Strafverfahren wegen dem Fahren ohne Fahrerlaubnis auf den Mann zu.

Güglingen: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Dienstagabend wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall zwischen Frauenzimmern und Brackenheim verletzt. Ein 19-Jähriger befuhr mit seinem VW Lupo die Landstraße 1103 aus Richtung Brackenheim und bog gegen 21.45 Uhr nach links in das Gewerbegebiet Langwiesen ab. Hierbei übersah er vermutlich den entgegenkommenden Audi A5 eines 21-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge prallten im Einmündungsbereich zusammen. Den Unfall bemerkte ein hinter dem Audi fahrender 17-jähriger Kraftradfahrer zu spät und kollidierte mit den bereits stehenden verunfallten Autos. Durch den Zusammenprall wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt. Zudem zog sich der 17-jährige Mitfahrer des VW Lupos leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Heilbronn: Versuchter Rollerdiebstahl

Ein Unbekannter machte sich am Dienstagabend an einem Kleinkraftrad in Heilbronn zu schaffen. Gegen 22.30 Uhr beobachtete ein Zeuge einen Mann, der mit Werkzeug an einem Roller in der Bahnhofstraße herumhantierte. Als der Mann den Dieb ansprach, rannte der Unbekannte weg. Nach kurzer Zeit versuchte der Täter es erneut am selben Roller. Hierbei wurde er durch eine zivile Polizeistreife beobachtet. Als diese eingriff, rannte der Mann über die Theresienstraße davon. Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

   -	männlich -	circa 20 bis 22 Jahre alt -	circa 1,75 bis 1,80 Meter
groß -	dünne Statur -	kurze schwarze Haare -	dunkel bekleidet

Nun sucht die Polizei nach dem Täter und weiteren Zeugen. Diese werden gebeten sich beim Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104 2005, zu melden.

Heilbronn: Versuchter Einbruch – Zeugen gesucht

Einbrecher versuchten am vergangenen Wochenende in einen Kindergarten in Heilbronn einzudringen. Zwischen Freitag, 16.30 Uhr, und Montag, 7.30 Uhr, begaben sich die Täter zu dem Gebäude in der Herbert-Hoover-Straße machten sich an einem Fenster der Kindertagesstätte zu schaffen. Trotz der Gewalteinwirkung hielt das Fenster stand und die Einbrecher flüchteten. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 104 2500 zu melden.

A81 / Untergruppenbach: Von der Fahrbahn abgekommen

Ein 19-Jähriger verlor in der Nacht auf Mittwoch bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw bei Untergruppenbach. Der Mann war gegen 1.15 Uhr mit seinem BMW auf der Autobahn 81 in Richtung Würzburg unterwegs. Hierbei passte er vermutlich die gefahrene Geschwindigkeit nicht der Witterung an, woraufhin das Auto ins Schleudern geriet und rechts in einer Böschung zum Stehen kam. Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016