Polizei-Meldungen Main-Tauber-Kreis 02.08.2016

Arcivbild Polizei an der LEA Wertheim

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim: Auffahrunfall

Sachschaden in Höhe von rund 9.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Bad Mergentheim. Gegen 16.30 Uhr bemerkte ein 23-Jähriger in der Würzburger Straße vermutlich zu spät, dass ein vor ihm fahrender Skoda-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen musste. Er fuhr mit seinem BMW auf den Skoda auf und schob diesen noch auf einen davor stehenden Pkw VW auf. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Creglingen: Getreide verloren – Motorradfahrerin leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich eine 16-jährige Leichtkraftradfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der K 2894 zwischen Craintal und Archshofen zu. Gegen 21.45 Uhr fuhr sie an die Kreuzung zur L 2251 heran. Dort lagen offensichtlich verlorene Getreidekörner auf der Fahrbahn. Beim Abbremsen rutsche sie mit ihrer Honda darauf aus und stürzte. Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden an ihrem Zweirad liegt bei etwa 500 Euro. Wer Hinweise zum Verlierer des Getreides geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

Bad Mergentheim: Vorfahrt missachtet

Sachschaden in Höhe von zusammen 19.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Roggenberg. Gegen 7.30 Uhr befuhr eine 32-jährige Ford-Fahrerin den Feldweg on Bad Mergentheim in Richtung Spessartblick. An der Kreuzung beim Spessartblick übersah sie vermutlich eine von rechts kommende 27-jährige Skoda-Fahrerin. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, verletzt wurde niemand.

Bad Mergentheim: Pkw mit Krad auf Radweg kollidiert

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Audi und einem Roller kam es am Montagnachmittag in Bad Mergentheim. Gegen 14.35 Uhr fuhr eine 38-jährige Audi-Fahrerin auf der B 290 von Bad Mergentheim in Richtung Edelfingen. Am Ortsbeginn Edelfingen wollte sie wenden. Sie bog nach rechts in Richtung Bandhaus ab. Hierbei kollidierte sie mit dem Kleinkraftrad eines 78-Jährigen, der ihr verbotswidrig auf dem Radweg entgegen kam. Der Kradlenker stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden liegt bei etwa 350 Euro.

Grünsfeld: Quad überschlagen – Fahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein 50-Jähriger bei einem Unfall mit einem Quad am Montagabend in Grünsfeld zu. Gegen 17.10 Uhr befuhr er die Georg-Stecher-Straße in Grünsfeld abwärts. In einer Rechtskurve geriet das Quad ins Kippen. Der Fahrer stürzte herab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam wieder auf die Räder. Danach rollte es führerlos rückwärts bergab. In einer Linkskurve kam es nach rechts von der Fahrbahn ab und wurde letztlich durch ein Gebäude bis zum Stillstand abgebremst. Der Fahrer musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Schaden am Quad und Gebäude liegt bei rund 3.000 Euro.

 

PP Heilbronn